Mohamed M. nicht mehr im Gefängnis: Wo ist der Austro-Islamist?

Mohamed M. wurde nicht nach Österreich ausgeliefert.
Mohamed M. wurde nicht nach Österreich ausgeliefert. ©APA
Laut Angaben des Innenministeriums sitzt Austro-Islamist Mohamed M. nicht mehr in der Türkei im Gefängnis. Darüber hinaus lägen keine Informationen vor, erklärte Ministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck, M.s Aufenthaltsort ist nicht bekannt.
Auslieferung beantragt
M. predigt wieder
Festnahme in der Türkei
Einfluss auf Salafistenszene
Drohung mit Terror-Video
Kritik der Justiz

Wo sich Mohamed M., der vor laufender Kamera seinen österreichischen Pass verbrannte, derzeit aufhält, ist unklar. In Österreich wird Mohamed M. “Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung” vorgeworfen. Erst im März 2013 wurde M., der der sich nun Abu Usama al-Gharib nennt, im türkischen Hatay wegen eines gefälschten Reisedokuments verhaftet. Seitdem befand er sich in einem Anhaltelager für ausländische Staatsbürger.

Mohamed M. nicht nach Österreich ausgeliefert

Im April wurde die beantragte Auslieferung nach Österreich von den türkischen Behörden aufgrund einer fehlenden Anklage abgelehnt. Der gebürtige Ägypter war bereits im März 2008 – und nach Aufhebung des Urteils wegen eines Formfehlers erneut im Februar 2009 – unter anderem wegen Drohvideos gegen Österreich und Deutschland verurteilt worden und verbüßte eine vierjährige Haftstrafe. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mohamed M. nicht mehr im Gefängnis: Wo ist der Austro-Islamist?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen