Mitarbeiterin in Fastfood-Lokal in Wien-Donaustadt mit Schusswaffe bedroht

Ein Mann bedrohte Montagabend eine Mitarbeiterin eines Fastfood-Lokals mit einer Schusswaffe.
Ein Mann bedrohte Montagabend eine Mitarbeiterin eines Fastfood-Lokals mit einer Schusswaffe. ©APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)
Am Montag ging ein Mann gegen 20:20 Uhr zu der "Drive-In-Station" eines Fastfood-Restaurants in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt, bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld.

Die Mitarbeiterin flüchtete daraufhin in einen anderen Raum. Der unbekannte Mann verließ daraufhin ohne Bargeld die Örtlichkeit. Die Angestellten alarmierten anschließend die Polizei.

Angestellte in Fastfood-Lokal in Wien-Donaustadt mit Waffe bedroht

Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher erfolglos. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, hat die Ermittlungen übernommen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mitarbeiterin in Fastfood-Lokal in Wien-Donaustadt mit Schusswaffe bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen