Mit Zigarette eingeschlafen: 38-Jähriger starb bei Brand in Wien-Favoriten

In der Nacht auf Dienstag hat ein Brand in der Trambauerstraße ein Menschenleben gefordert. Der Mann (38) war laut Angaben der Polizei mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen.

Der 38-jährige Mann dürfte mit der Zigarette eingeschlafen sein, was zu einem Brand in der Wohnung in Wien-Favoriten führte, erklärte die Polizei. Vier Personen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Die Einsatzkräfte wurden um 2.19 Uhr alarmiert, der Brand war um 3.05 Uhr gelöscht. Die Wohnung brannte vollständig aus. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mit Zigarette eingeschlafen: 38-Jähriger starb bei Brand in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen