Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Michelle Hunziker wieder Single

Nichts mehr mit Eros, Marco und Salvatore: Das Liebesleben der Schweizer TV-Moderatorin Michelle Hunziker (28) sorgt in Italien weiterhin für Schlagzeilen.

Die TV-Moderatorin trennte sich nach Angaben des italienischen Wochenmagazins „Chi“ nun von ihrem Manager Salvatore Passaro, mit dem sie seit einigen Monaten liiert war. Hunziker brach laut dem Bericht auch den Vertrag mit Passaros Agentur, die für ihre TV-Verträge zuständig war. Die Ex-Ehefrau des Italo-Popstars Eros Ramazzotti trennte sich von Passaro, nachdem ein Mailänder Gericht im September beschlossen hatte, dass ihre achtjährige Tochter Aurora, die seit der Trennung ihrer Eltern bei ihrer Mutter lebt, Hunzikers neuen Lebensgefährten nicht treffen darf.

Dieses Urteil gilt als erster Sieg für Ramazzotti, der im Kampf um das Fürsorgerecht der Tochter vor Gericht Bedenken über den neuen Lebensgefährten und die Freunde seiner Ex-Frau geäußert hatte. „Meine Tochter lebt in einem ungesunden Klima“, hatte der Sänger seiner ehemaligen Partnerin vorgeworfen. Hunziker sorgte in den vergangenen Wochen für Aufruhr, nachdem sie sich von ihrem Freund Marco Sconsienza nach dreijähriger Beziehung getrennt hatte.

Danach ging sie eine Liaison mit Passaro, dem Ex-Freund von Sconsienzas Mutter Giulia Berghella, ein – eine mit Handauflegen arbeitende Therapeutin. Ramazzotti hat Giulia Berghella die Schuld am Scheitern seiner Ehe gegeben. Michelle Hunziker und Ramazzotti hatten im Jahr 1998 geheiratet. Vor zwei Jahren trennte sich das Paar.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Michelle Hunziker wieder Single
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen