Michael Rauch bleibt weitere fünf Jahre Kinder- und Jugendanwalt

Der bisherige Vorarlberger Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch ist von der Vorarlberger Landesregierung am Dienstag (20. März 2012) für weitere fünf Jahre, also bis Mai 2017, mit der wichtigen Funktion betraut worden. Landeshauptmann Markus Wallner, der die Personalentscheidung beim heutigen Pressefoyer bekanntgab, verwies auf die langjährige Erfahrung und große Kompetenz, die letztlich ausschlaggebend waren.


Zur Person

Michael Rauch wurde 1961 in Rankweil geboren. Er maturierte 1981 am Bundesgymnasium Feldkirch. Von 1991 bis 1994 absolvierte Rauch die Akademie für Sozialarbeit und von 2000 bis 2003 den Universitätslehrgang Personal- und Organisationsentwicklung. 1994 wechselte er in den Ambulanten Familiendienst des Vorarlberger Kinderdorfes. Acht Jahre lang sammelte er in dieser Tätigkeit Erfahrung, ehe er 2002 erstmals zum Vorarlberger Kinder- und Jugendanwalt bestellt wurde.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0141 2012-03-20/11:33

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Michael Rauch bleibt weitere fünf Jahre Kinder- und Jugendanwalt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen