Michael Jackson (†) – Exfrau Debbie Rowe verzichtet aufs Sorgerecht: „Ich will diese Kinder nicht in meinem Leben haben.”

Gerade noch wollte  Michael Jacksons (†) Exfrau Debbie Rowe wie eine Löwin um die Jacko-Kinder Prince Michael I (12), Paris (11) kämpfen – doch jetzt will die Krankenschwester das Sorgerecht plötzlich doch nicht mehr haben. „Ich war nie eine gute Mutter”, sagte sie gerde der britischen News of the World. „Ich will diese Kinder nicht in meinem Leben haben.” So herzlos! Aber es wird noch grotesker…

„Ich habe mich den beiden nie verbunden gefühlt”, erzählt sie weiter. „Ich fühlte mich besser damit, die Kinder an Michael abzugeben, als sie zu behalten.”
Und weiter: „Ich weiß, dass ich sie nie wieder sehen werde. Ich war auch nie darauf eingestellt, eine Mutter zu sein. Darin war ich nie gut. Ich will diese Kinder nicht in meinem Leben haben. Meine Babys sind meine Tiere.”

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Michael Jackson (†) – Exfrau Debbie Rowe verzichtet aufs Sorgerecht: „Ich will diese Kinder nicht in meinem Leben haben.”
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.