AA

Mexikanischer Gouverneur verbot Verteilen von Kondomen

Mit der Begründung, öffentliche Einrichtungen seien für die Finanzierung von "Vergnügungen" nicht zuständig, hat der Gouverneur des mexikanischen Bundesstaates Jalisco das Verteilen kostenloser Kondome untersagt.

Wenn das einmal anfinge, würde die Regierung bald nicht nur Präservative, sondern auch Bier und Hotelgutscheine verteilen, sagte der konservative Politiker Emilio Gonzalez am Dienstag (Ortszeit).

Homosexuelle sollten aber auch weiter Kondome erhalten, weil bei ihnen das Risiko einer Aids-Erkrankung erhöht sei, räumte der Gouverneur ein. Der Bundesstaat Jalisco und die Hauptstadt Guadalajara sind in Mexiko für ihren religiösen Konservatismus bekannt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mexikanischer Gouverneur verbot Verteilen von Kondomen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen