Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Messerstich nach Streit zweier Bewohner eines Flüchtlingsheims in Favoriten

In diesem Flüchtlingsheim in der Zohmanngasse in Favoriten leben die beiden Männer
In diesem Flüchtlingsheim in der Zohmanngasse in Favoriten leben die beiden Männer ©APA/Schlager
Am Sonntagabend kam es in Wien-Favoriten zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern, die in einem Flüchtlingsheim lebten. Einer der Kontrahenten, ein 25-Jähriger, erlitt dabei einen schweren Messerstich in den Rücken.

Wie es zu der Auseinandersetzung zwischen den beiden gebürtigen Tschetschenen in Wien-Favoriten gekommen war, ist derzeit noch nicht bekannt – doch am Sonntag gegen 20:20 Uhr dürfte am Erlachplatz ein Streit zwischen den beiden Bewohnern eines Flüchtlingsheims eskaliert sein. Verletzt wurden dabei sowohl der 25-Jährige, als auch sein 21-jähriger Kontrahent.

Messerstecherei in Favoriten

Während der 25-Jährige einen stark blutenden Messerstich im Rücken erlitt, wurde dem sechs Jahre Älteren ein Nasenbeinbruch und eine Gehirnerschütterung zugefügt. Worum es bei dem Streit ging, konnte die Polizei nicht sagen, da sich die beiden Männer nicht gegenseitig beschuldigen.

Fest steht, dass beide in einem Heim in der Zohmanngasse leben, das erst kürzlich von Ute Bock wiedereröffnet worden war. Der Jüngere brach zusammen und wurde von der Wiener Rettung stabilisiert, bevor er mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht wurde. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass auch der mutmaßliche Täter, der 21-jährige Timerlan G., wegen eines Nasenbeinbruchs und einer Gehirnerschütterung im selben Spital ärztlich behandelt wurde. Die Polizei ermittelt nach Angaben von Polizeisprecher Roman Hahslinger derzeit über die Hintergründe des Vorfalls. Timerlan G. wurde nach dem Viorfall in Favoriten festgenommen – die Tatwaffe konnte jedoch nicht sichergestellt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Messerstich nach Streit zweier Bewohner eines Flüchtlingsheims in Favoriten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen