Merkur Flagship Store: Neuer Luxus-Supermarkt am Hohen Markt

Am Hohen Markt eröffnet Merkur seinen ersten und vorerst einzigen Flagship Store.
Am Hohen Markt eröffnet Merkur seinen ersten und vorerst einzigen Flagship Store. ©REWE/ Michele Pauty
Am Donnerstag öffnet im 1. Bezirk ein neuer Luxus-Supermarkt. Die Zahlen sprechen bereits für sich: 15.000 Artikel werden auf 2.000 Quadratmertern angeboten, 110 Mitarbeiter arbeiten im Merkur Flagship Store. Die Kunden erwarten Spezialservices vom Concierge bis zum Limousinendienst. Nur bei Preisrabatten wird am Hohen Markt Zurückhaltung geübt.
Im neuen Flagship Store

Die auf Luxus und Exklusivität inszenierte Filiale – Schlagworte wie “Frischewelt”, “Genusstempel” oder “Erlebniswelt” durften bei der Präsentation am Mittwoch nicht fehlen – verfügt über mehr als 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Rund 15.000 verschiedene Artikel stehen in den Regalen, wobei rund ein Fünftel davon lediglich im neuen Flaggschiff zu haben seien, sagte Merkur-Vorstand Michael Franek am Mittwoch. Fruchtsafttheke, Schaubäckerei, Champagnerbar, Vinothek und ein von Asia-Köchin Sohyi Kim geführtes Restaurant sollen dem Markt Extravaganz verleihen. Ebenfalls eher einmalig: Die dreigeschoßige Shoppingzone wurde energetisch ausgependelt.

Besonderer Service im Merkur Flagship Store

“Du kannst das KaDeWe vergessen”, scheute Co-Vorstand Manfred Denner keineswegs den Vergleich mit Berlins “Kaufhaus des Westens”, seines Zeichens Europas größtes Warenhaus. Man wolle Service ganz groß schreiben, wurde heute versichert. 110 Mitarbeiter – jeder einzelne mindestens zweisprachig – kümmern sich um die Kundschaft. Fleisch-, Käse- und Weinsommeliers beraten unbeschlagenere Einkäufer. Bei einer eigenen Concierge kann eingekaufte Ware zwischengelagert oder das Limo-Service gebucht werden, mit dem man sich samt voller Einkaufssackerl um bis zu 35 Euro vor die Haustür chauffieren lassen kann, erklärte Klaus Pollhammer, ebenfalls Mitglied im Vorstandstrio.

Bäckerei auch am Sonntag geöffnet

In puncto Öffnungszeiten bemüht sich die Premium-Filiale um Kundenfreundlichkeit. Wochentags ist bis 21.00 Uhr geöffnet, an Samstagen bis 18.00 Uhr. Sonntags will man Cafe, Restaurant und Bäckerei ebenfalls aufsperren, der eigentliche Supermarkt bleibe – wie gesetzlich vorgesehen – allerdings geschlossen, hieß es. Die Kette erwartet sich für 2013 eine Mio. Kunden am neuen Standort. Außerdem soll der Umsatz von 6.600 Euro pro Quadratmeter in einer durchschnittlichen Filiale am Hohen Markt verdoppelt werden. Weitere Flaggschiffe sind derzeit nicht geplant. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Merkur Flagship Store: Neuer Luxus-Supermarkt am Hohen Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen