Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Menschenleeres Europa: Wurde uns Coronavirus-Epidemie prophezeit?

Meinte Baba Wanga mit ihrer Prophezeiung das Coronavirus?
Meinte Baba Wanga mit ihrer Prophezeiung das Coronavirus? ©Glomex
Glaubt man der bulgarischen Seherin Baba Wanga, steht Europa ein schlimmes Jahr bevor. Die Bevölkerungszahl wird sich drastisch reduzieren.
Live-Ticker zum Coronavirus

Die bulgarische Seherin Baba Wanga hat vor ihrem Tod 1996 viele Ereignisse vorausgesagt, die auch tatsächlich eingetreten sind. Was sie für Europa 2020 prophezeit hat, sollte uns aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus zu denken geben.

Laut Baba Wanga steht Europa ein schlimmes Jahr bevor, denn es soll nur mehr spärlich besiedelt sein. Bis ins Jahr 2025 wird sich die Bevölkerungszahl weiter drastisch verringern.

Der Gedanke, dass Europa schon bald menschenleer sein könnte, scheint angesichts des sich ausbreitenden Coronavirus nicht gänzlich unmöglich, immerhin forderte das Virus seit Jänner weltweit bereits mehr als 2.700 Tote (Stand vom 25.02.2020).

Hier geht's zu unserer Umfrage: Beunruhigt euch das Coronavirus?

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Menschenleeres Europa: Wurde uns Coronavirus-Epidemie prophezeit?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen