Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

MeinOE: Unterstützer standen in der Stadt Salzburg Schlange

Die Unterstützer von MeinOE standen am Samstag in Salzburg Schlange.
Die Unterstützer von MeinOE standen am Samstag in Salzburg Schlange. ©APA
Die Hoffnung der Initiatoren des Demokratie-Volksbegehrens MeinOE, bis zum 15. Juni die erforderlichen 8.300 Unterstützungserklärungen zu erhalten, ist gestiegen. Am Samstag seien die Leute am Alten Markt in der Stadt Salzburg bis zu einer halben Stunde angestanden, um ihre Unterschrift vor einem Notar auf die Liste zu setzen.

“Von 9.30 bis 12.00 Uhr wurden 145 Unterstützungserklärungen abgegeben”, informierte Christian Burtscher die APA. “In zweieinhalb Stunden wurden mehr Unterstützungserklärungen abgegeben als in den Monaten April und Mai in der Stadt Salzburg, bis vor drei Wochen lagen 139 Unterschriften vor”, sagte Burtscher. “Es war am Alten Markt ein Bild, wie man es sonst nur von Wahltagen in neuen Demokratien kennt.” Unter den Unterzeichnern sei auch der Salzburger SPÖ-Nationalratsabgeordnete Johann Maier gewesen, erklärte Burtscher. MeinOE tritt für Wahlrechtsreform, Stärkung des Nationalrates, mehr direkte Demokratie, Korruptionsbekämpfung und Transparenz der Parteienfinanzierung ein. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-Stadt
  • MeinOE: Unterstützer standen in der Stadt Salzburg Schlange
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen