Mehrfacher Wohnungseinbruch – Festnahmen

©© Bilderbox
Am 15. Jänner 2008 wurden nach vorangegangenen Ermittlungen durch Beamte der Kriminaldirektion 1 drei Männer wegen Verdachts des Einbruchs in Wohnungen festgenommen.

Bei dem 30-jährigen Ioan Z., dem 29-jährigen Mihai B. und dem 28-jährigen Cirpian M. wurde bei der Anhaltung für Einbrüche geeignetes Werkzeug vorgefunden und sichergestellt.

Die intensiv weitergeführten Ermittlungen zeigten mit der Ausforschung von drei weiteren verdächtigen, noch festzunehmenden Männern, den 28-jährigen Constantin M. den 25-jährigen Nicolae G. und den 32-jährigen Sebastian C., und der Ermittlung von Verstecken, wo die Männer ihre Beute deponierten, weiteren Erfolg.

Zahlreiche Gegenstände, die Wohnungseinbrüchen zugeordnet werden konnten, wurden sichergestellt. Die festgenommenen, die ausgeforschten sowie mindestens fünf weitere bisher unbekannte Männer sind verdächtig, von 2006 bis 2008 insgesamt 34 Einbruchdiebstähle in Wohnungen mit einer Gesamtschadensumme von ca. 100.000 Euro verübt zu haben.

Es ist nicht auszuschließen, dass die sechs Personen für noch nicht bekannte Wohnungseinbrüche in Frage kommen bzw. weitere Verstecke haben könnten, daher werden Hinweise an die Kriminaldirektion 1, Gruppe Karall unter der Tel.Nr. 31310 DW 33210, erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehrfacher Wohnungseinbruch – Festnahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen