Mehrfacher Trickdiebstahl in Wien-Donaustadt: Mann festgenommen

Ein Trickdieb wurde von der Polizei in Wien-Donaustadt festgenommen.
Ein Trickdieb wurde von der Polizei in Wien-Donaustadt festgenommen. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Nachdem ein Mann im Bereich eines Einkaufszentrums in Wien-Donaustadt mehrere Trickdiebstähle begang, wurde er am 6. September von der Polizei festgenommen.

Der Tatverdächtige ersuchte von Juni 2021 bis September 2022 wiederholt vor allem ältere Personen, sie mögen ihm Münzen wechseln. Als diese ihre Brieftaschen hervorholten, soll er es geschafft haben, unbemerkt Bargeld in Höhe eines niedrigen vierstelligen Betrages zu stehlen.

Mann begang mehrere Trickdiebstähle in Wien-Donaustadt

Da es bereits Lichtbilder des bislang unbekannten Täters gab, konnten Mitarbeiter des Einkaufszentrum-Sicherheitsdienstes diesen am 06.09.2022 wiedererkennen und die Polizei verständigen. Beamte der Polizeiinspektion Wagramer Straße konnten den tatverdächtigen rumänischen Staatsangehörigen (58 Jahre) noch im Einkaufszentrum anhalten und zu weiteren Erhebungen in die Polizeiinspektion mitnehmen.

Mehrfacher Trickdieb von Polizei in Wien-Donaustadt festgenommen

Dort konnten die Polizisten mit Unterstützung der Kriminalsachbearbeiter ermitteln, dass der Rumäne bereits sechs Trickdiebstähle in letzter Zeit im und um das Einkaufszentrum begangen haben soll. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige schon in mehreren europäischen Ländern wegen Trickdiebstählen inhaftiert war. Die Staatsanwaltschaft Wien ordnete die Einlieferung des Tatverdächtigen in eine Justizanstalt wegen des Verdachtes auf gewerbsmäßigen Diebstahl an.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mehrfacher Trickdiebstahl in Wien-Donaustadt: Mann festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen