Mehrfacher Trickdiebstahl – Verdächtige festgenommen

Nach umfangreichen Ermittlungen durch den Zentralen Ermittlungsdienst des Landeskriminalamtes zu einer Trickdiebbande wurden am 21. Oktober 2008 fünf Personen südamerikanischer Herkunft von Polizeibeamten in Wien-Simmering festgenommen.

Die Verdächtigen, der 38-jährige Juan A., der 31-jährige Alex Ch., die 27-jährige Carmen G., die 33-jährige Ivon F. und der 38-jährige Roberto C., sollen sich darauf spezialisiert haben, ältere Personen bei Geldbehebungen in Bankfilialen auszukundschaften und in weiterer Folge zu bestehlen.

Die Verdächtigen sollen mehrfach Autoreifen bei den Fahrzeugen der Opfer aufgestochen und sie anschließend mit einem Fahrzeug verfolgt haben. Während die Opfer in weiterer Folge anhielten um einen Reifenwechsel durchzuführen, sollen die Festgenommenen die Gelegenheit zur Durchführung des Trickdiebstahles genützt haben. Dabei soll einer die Opfer beim Reifenwechsel abgelenkt und ein Komplize das zuvor behobene Bargeld aus den Fahrzeugen gestohlen haben.

Da nicht auszuschließen ist, dass die Verdächtigen für weitere Straftaten in Frage kommen könnten, bittet die Polizei,  allfällige weitere Opfer bzw. Zeugen, sich an die Gruppe Fichtenbauer, unter der Tel. Nr. 01 / 31310 DW 33620 zu wenden.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Mehrfacher Trickdiebstahl – Verdächtige festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen