Mehr als 160.000 Wahlkarten in Wien beantragt

Weniger Wahlkarten als bei der Wien-Wahl, dennoch Rekordergebnis
Weniger Wahlkarten als bei der Wien-Wahl, dennoch Rekordergebnis ©APA/GEORG HOCHMUTH
Der Andrang auf Wahlkarten für die Bundespräsidentenwahl führte gleich zu einem Rekord: Noch nie wurden so viele bei einer Hofburg-Wahl ausgestellt.

Damit wird zwar ein Spitzenergebnis erzielt, bei der Wiener Gemeinderatswahl im Oktober letzten Jahres beantragten jedoch noch mehr als 200.000 Einwohner eine Wahlkarte. Von den 160.725 eingeschrieben versendeten Wahlkarten sind übrigens 89.584 online beantragt worden.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehr als 160.000 Wahlkarten in Wien beantragt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen