AA

Mädchen in Türkei bei 36 Grad Hitze im Auto gestorben

Bei 36 Grad Hitze ist in der Türkei ein zweijähriges Mädchen in einem geparkten Auto gestorben. Das Kleinkind sei unbemerkt von den Eltern in das Fahrzeug geklettert und habe sich auf der Rückbank schlafen gelegt.

Dies berichteten türkische Zeitungen am Montag. Die Autotür habe die Kleine hinter sich geschlossen. Erst nach längerer Suche fanden die Eltern ihre Tochter leblos in dem Auto.

Die Familie war aus der südosttürkischen Stadt Gaziantep in ein Ferienhaus am östlichen Mittelmeer gefahren. Während die Eltern das Gepäck hineintrugen und im Haus beschäftigt waren, war das Kind, nachdem es zunächst vor der Haustür gespielt hatte, in das Auto geklettert.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mädchen in Türkei bei 36 Grad Hitze im Auto gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen