AA

Massentests in Wien: 81 positive Fälle am Sonntag entdeckt

An den drei Standorten wurden am Sonntag insgesamt 21.779 Schnelltests durchgeführt.
An den drei Standorten wurden am Sonntag insgesamt 21.779 Schnelltests durchgeführt. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Laut einem Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker sind am Sonntag in Wien bei den Schnelltestungen 81 positive Corona-Fälle entdeckt worden.

Insgesamt wurden an den Standorten Stadthalle, Messe Wien und Marx-Halle 21.779 Tests durchgeführt. Das sind um mehr als 2.000 mehr als es eigentlich Anmeldungen gab - ein Ergebnis der neuen Zugangsregeln, wonach nun Personen mit Termin nicht angemeldete Angehörige mitbringen dürfen, wie es hieß.

21.779 Corona-Schnelltests am Sonntag in Wien durchgeführt

81 Personen mit einem positiven Schnelltest-Ergebnis führten anschließend noch an Ort und Stelle einen PCR-Test in Form eines Gurgeltests durch. Dies ist notwendig, da ein positives Ergebnis bei einem Schnelltest aufgrund der Fehleranfälligkeit durchaus ungenau sein kann. Weitere 67 Personen mussten ebenfalls gurgeln, da der Nasenabstrich nicht geklappt hat. Die Ergebnisse der heutigen PCR-Tests lagen am Sonntagabend noch nicht vor.

Für die morgigen Montag gibt es 16.000 Anmeldungen (Stand: Sonntagnachmittag). Auch prominenter Besuch hat sich angekündigt: Am Vormittag werden sich Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) in der Messe Wien testen lassen. Die beiden Politiker wollen damit ein gemeinsames starkes Signal setzen, dass es wichtig ist, das Infektionsgeschehen in Österreich zu verringern, wie es hieß.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Massentests in Wien: 81 positive Fälle am Sonntag entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen