Maskierter Bewaffneter überfiel in Wien-Penzing Postamt

Ein Postamt in Penzing war Schauplatz eines Überfalls
Ein Postamt in Penzing war Schauplatz eines Überfalls ©VIENNA.AT (Sujet)
Am Mittwochvormittag kam es in der Baumgartenstraße in Penzing zu einem Überfall auf ein Postamt. Der unbekannte Täter kam mit einer Pistole bewaffnet und maskiert.

Am Mittwochvormittag kurz vor 10:00 Uhr betrat der bewaffnete und maskierte Räuber die Post-Filiale in der Baumgartenstraße in Penzing und forderte Bargeld.

Nach Raub in Penzing Flucht

Wenig später flüchtete der Unbekannte mit der Beute. Eine Sofortfahndung nach dem Mann verlief zunächst negativ. Verletzt wurde laut Angaben der Polizei glücklicherweise niemand.

Der Täter war bei dem Postamt-Raub in Penzing mit einem schwarzen Tuch maskiert, trug eine dunkelgrüne Kappe und war mit einer Pistole bewaffnet, so die ersten Informationen der Polizei.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Maskierter Bewaffneter überfiel in Wien-Penzing Postamt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen