Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mariahilfer Straße Neu!" - Erste Bilanz des Dialogs

Mariahilfer Straße im Weihnachtslook.
Mariahilfer Straße im Weihnachtslook. ©APA
Rund 650 Personen besuchten an drei Tagen den Dialog zur Neugestaltung der Mariahilfer Straße, zusätzlich nutzten bis dato knapp 700 Interessierte die Möglichkeit der Online-Befragung auf der Website www.dialog-mariahilferstrasse.at
Anrainer-Dialog an der Mariahilfer Straße
Mehr Platz für Fußgänger auf der Mariahilfer Straße

Unter dem Motto “Mariahilfer Straße Neu!” konnten sich Bürger, Unternehmer und Interessierte während der Dialogveranstaltungen persönlich in den geplanten Umgestaltungsprozess einbringen. Bei insgesamt 30 Stunden Dialog standen hunderten Interessierten Politiker und Experten für Gespräche und Informationsaustausch zur Verfügung.

Insbesondere das direkte Gespräch mit Experen, Vertretern der Politik und der Wirtschaftskammer Wien wurde intensiv gesucht. Persönliche Vorstellungen und Bedürfnisse wurden dargelegt und teils sehr kreative Vorschläge eingebracht.

“Meine Meinung zur Mariahilfer Straße”

Während die Dialogveranstaltungen nun abgeschlossen sind, geht der Online-Dialog weiter. Noch bis zum 11. Dezember 2011 gibt es für alle Interessierten die Möglichkeit, im Rahmen der Online-Befragung auf der Website www.dialog-mariahilferstrasse.at individuelle Ideen und Vorschläge einzubringen.

Die Ergebnisse der Veranstaltungen und des Online-Dialogs werden nach Abschluss zu einem Bericht zusammengefasst, der als zusätzlicher Kriterienkatalog für die weitere Planung der Mariahilfer Straße dient.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Mariahilfer Straße Neu!" - Erste Bilanz des Dialogs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen