AA

Manuel Neuer: Bayern-Star singt Lied von rechtsextremer Skandal-Band

Bayern-Torhüter Manuel Neuer (34) singt in einem Video aus dem Kroatienurlaub ein Lied der umstrittenen kroatischen Band "Thompson" und sorgt damit für ordentlich Gesprächsstoff.
Bayern-Torwart Manuel Neuer
Bayern machen 30. Meistertitel perfekt
FC Bayern: Manuel Neuer mit kuriosem Meisterschale-Workout
WM 2014: Empfang für das DFB-Team in Berlin

Der Kapitän des FC Bayern München erholt sich eigentlich gerade im Urlaub in Kroatien von der letzten Saison. Jetzt ist allerdings ein Video aufgetaucht, das Neuer in privater Runde beim Singen eines "Thompson"-Liedes zeigt. Die Band ist für ihre rechtsextreme Gesinnung bekannt.

Seit Sonntag kursiert in kroatischen und serbischen Medien ein Urlaubsvideo des deutschen Nationalspielers, das für Furore sorgt. Die Gruppe um Neuers Torwart-Trainer Toni Tapalović (39), der seit 2011 bei Bayern unter Vertrag steht, singt beherzt das Lied "Lijepa Li Si" ("Du bist schön") von der Band "Thompson". Mit von der Partie ist unter anderem auch Profi-Wasserballer Niksa Dobud.

Manuel Neuer (34) ist eigentlich eher für seine sportlichen Erfolge bekannt, wie hier, als er am 04. Juli mit den Bayern den DFB-Pokal gegen Leverkusen gewann.
(Quelle: APA/AFP)

Brisant ist aber, dass der kroatischen Band seit Jahren eine Verherrlichung des kroatischen Faschismus vorgeworfen wird. Die 1991 gegründete Band ist nach Gründer und Frontmann Marko Perković (53) benannt, dessen Spitzname "Thompson" von der Waffe herrührt, die er im Kroatien-Krieg mit sich führte. Der 53-Jährige ist für seine rechte Besinnung bekannt und auch die Band hält sich mit rechtsextremen Auftritten nicht zurück: Auf der Bühne haben die Bandmitglieder schon mehrfach den Hitlergruß gezeigt und das Lied „Jasenovac i Gradiška Stara“ gespielt, dass die Tötung von Juden und Serben in Konzentrationslagern verherrlicht. Die kroatische Staatsanwaltschaft hat sogar schon wegen Volksverhetzung gegen die Band ermittelt. Außerdem hat "Thompson" in meheren Ländern, wie etwa den Niederlanden und der Schweiz, Einreiseverbot.

Das Lied „Lijepa li si“ (dt.: "Du bist so schön") von 1998 handelt von der Schönheit Kroatiens, aber auch der Bosnien-Herzegowinas, was vielen Bosniern missfällt, da es im Lied so klingt, als würden die beiden Länder wie in den Zeiten Jugoslawiens wieder zusammengehören, Bosnien-Herzegowina ist seit 1992 aber ein eigenständiges Land. Hinter dem Lied steckt also nicht nur eine fragwürdige und kontroverse Liebeserklärung an Kroatien und Bosnien-Herzegowina, sondern auch eine offen faschistische Musik-Gruppe.

Relaxen in Kroatien

Eigentlich entspannt Manuel Neuer gerade mit Freunden an der dalmatinischen Küste in Kroatien, allen voran Torwart-Trainer Toni Tapalovic, dessen Bruder Filip Tapalović (43), ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler, in Kroatien wohnt. Mit seinem Trainer verbindet Neuer eine tiefe Freundschaft: Er war bereits Neuers Trainer, als dieser noch in der Jugend des FC Schalke 04 spielte. In Kroatien zeigt sich der Fußballprofi nun neben dem skandalträchtigen Trällern kroatischer Songs u. a. beim Wasserball:

Noch keine Stellungnahme

Ob Manuel Neuer weiß, was bzw. von wem er da ein Lied gesungen hat, ist unklar. Sein Management wollte sich dazu nicht äußern, verwies aber darauf, dass Neuer kein Kroatisch spreche. Neuer selbst kommentierte den Vorfall bisher nicht.

Seitens des FC Bayern München blieb eine Reaktion bisher ebenfalls aus, stattdessen wird auf Twitter gerade an den Weltmeistertitel 2014 erinnert, an dem sieben Spieler des Klubs beteiligt waren:

Erst im Mai hat der viermalige Welttörhüter und Mannschaftskapitän Neuer den Vertrag beim FC Bayern München bis 2023 verlängert:

(VOL.AT)

  • VIENNA.AT
  • Sport VOL.AT
  • Manuel Neuer: Bayern-Star singt Lied von rechtsextremer Skandal-Band
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen