ManU nach 4:1 gegen Middlebrough vorläufig Erster

Arsenal kann am Sonntag wieder nachziehen
Arsenal kann am Sonntag wieder nachziehen ©APA (Archiv/epa)
Manchester United hat zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League übernommen. Die "Red Devils" setzten sich am Samstag vor eigenem Publikum gegen Middlesbrough mit 4:1 durch und schoben sich mit ihrem achten Liga-Erfolg en suite einen Punkt vor den bisherigen Spitzenreiter Arsenal, der im Schlager am Sonntag an der Anfield Road gegen Liverpool antritt.

Die Treffer für “ManU” erzielten Nani (3.), Rooney (33.) und Tevez (55., 85.). Aliadiere (6.) sorgte für den 1:1-Ausgleich von Middlesbrough.

Ein kräftiges Lebenszeichen gab auch Vizemeister Chelsea ab. Die Londoner besiegten an der Stamford Bridge den Tabellen-Dritten Manchester City 6:0. Essien (16.), Drogba (31., 56.), J. Cole (60.), Kalou (75.) und Schewtschenko (90.) trugen sich in die Schützenliste ein.

Eine neuerliche Niederlage setzte es hingegen für Wigan Athletic. Die “Latics” verloren trotz zweimaliger Führung auswärts gegen Birmingham City 2:3 und fielen damit auf Rang 16 zurück. Paul Scharner spielte bei Wigan durch und sah die Gelbe Karte.

  • VIENNA.AT
  • Sport VOL.AT
  • ManU nach 4:1 gegen Middlebrough vorläufig Erster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen