Mann nistete sich in Wien in leer stehender Wohnung ein

Ein 22-Jähriger, der sich in eine leere Wiener Wohnung eingenistet hatte, attackierte die Polizei mit einem Messer.
Ein 22-Jähriger, der sich in eine leere Wiener Wohnung eingenistet hatte, attackierte die Polizei mit einem Messer. ©APA/HansKLAUSTECHT/Sujet
Ein 22-Jähriger hatte sich in eine leer stehende Wohnung in Wien-Brigittenau eingenistet. Dazu brach er das Schloss auf. Als die Polizei alarmiert wurde, bedrohte der Mann diese mit dem Messer.

Ein junger Mann hat sich eine Zeit lang in eine leer stehende Wohnung in Wien-Brigittenau eingenistet. Dazu brach er das Schloss auf. Als ein Mitarbeiter der Hausverwaltung nachschauen wollte, zückte der 22-Jährige ein Messer und bedrohte den Mann.

22-Jähriger nistete sich in leer stehender Wohnung in Wien ein

Dieser alarmierte die Polizei und nahm den unliebsamen Hausbewohner wegen schwerer Nötigung fest. Der 37-jährige Hausverwaltungsmitarbeiter blieb bei dem Vorfall laut Polizei unverletzt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Mann nistete sich in Wien in leer stehender Wohnung ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen