Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann masturbierte in Wiener U-Bahn - Frau stellte Video auf Facebook

Ein Video, das einem Mann beim Masturbieren in der Wiener U-Bahn zeigt, sorgte für Aufregung.
Ein Video, das einem Mann beim Masturbieren in der Wiener U-Bahn zeigt, sorgte für Aufregung. ©Wiener Linien
Aufregung um Video im Netz: Eine Frau nahm einen masturbierenden Mann in der Wiener U-Bahnlinie U1 als Anlass sich auf der Facebook-Seite der Wiener Linien zu beschweren und stellte das Video online.

Ein Mann soll Sonntagnacht in einem Waggon der Linie U1 öffentlich onaniert haben, eine Frau nahm diese Szene als Anlass mitzufilmen und das Video auf der Facebook-Seite der Wiener Linien zu veröffentlichen. In ihrem Posting, das aus Jugendschutzgründen gelöscht wurde,  kritisierte sie die neue Kampagne “Rücksicht hat Vorrang”. Die Kampagne richtet sich vor allem gegen Fahrgäste, die in den Waggons stark riechendes Essen verzehren, oder laut Musik hören.

Mann masturbierte in U-Bahn in Wien: Festnahme

Trotz schneller Reaktion verbreitete sich das Video des masturbierenden Mannes in der Wiener U-Bahn am Montag wie ein Lauffeuer. Der Verdächtige, ein 32-Jähriger, soll laut Polizei ausgeforscht und auf freiem Fuß angezeigt worden sein.

Im Dezember 2010 sorgte ein anderes Video eines U-Bahn-Fahrers für Aufregung, hier wurden nämlich ungeniert mitten im Waggon sexuelle Handlungen vollzogen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mann masturbierte in Wiener U-Bahn - Frau stellte Video auf Facebook
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen