Mann in Unterhose randalierte in Studentenwohnheim in Wien-Penzing

Die Polizisten nahmen den aggressiven Mann fest, wurden dabei jedoch verletzt.
Die Polizisten nahmen den aggressiven Mann fest, wurden dabei jedoch verletzt. ©APA (Sujet)
Am Dienstag wurde die Polizei in ein Studentenwohnheim in Wien-Penzing alarmiert, da ein 26-Jähriger randalierte. Dabei wurde auch eine Staubsauger zerstört.

Im Gemeinschaftsbereich eines Studentenwohnheims in Wien-Penzing soll sich ein 26-jähriger ukrainischer Staatsangehöriger gegen 20.15 Uhr aggressiv gegenüber mehreren Mitbewohnern verhalten haben. Der Mann soll sich schließlich bis auf die Unterhose ausgezogen und einen Staubsauger zerstört haben.

Polizisten bei Festnahme von 26-Jährigen in Wien-Penzing verletzt

Alarmierte Polizisten versuchten den Tatverdächtigen vergeblich zu beruhigen. Er attackierte beide Polizisten mehrfach mit Schlägen und Tritten. Trotz massiver Gegenwehr konnte der Mann festgenommen werden. Der Polizist und die Polizistin konnten den Dienst nicht mehr fortsetzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Mann in Unterhose randalierte in Studentenwohnheim in Wien-Penzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen