Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann hielt Mutter und Tochter Wohnung in Wien-Ottakring gefangen

Bei der vermeintlichen Geldübergabe in Ottakring konnte die Polizei den Mann festnehmen.
Bei der vermeintlichen Geldübergabe in Ottakring konnte die Polizei den Mann festnehmen. ©APA/Sujet
Ein Mann hat am Mittwoch in Wien-Ottakring eine Mutter und ihre zweijährige Tochter in einer Wohnung gefangen gehalten.

Der Mann hatte die Familie am Dienstag von Bulgarien nach Wien gebracht, 200 Euro Fuhrlohn waren vereinbart, die Frau konnte die gesamte Summe nicht aufbringen. Daher behielt der 24-Jährige erst ihren Pass ein.

Als die Frau auch am Mittwoch das restliche Geld nicht aufbrachte, hielt er sie und ihre Tochter in der Wohnung fest. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der “Kronen Zeitung” (Freitagausgabe).

Mutter und Tochter in Ottakring festgehalten

Demnach hielt der Mann die 24-Jährige und ihre Tochter “ein paar Stunden in der Wohnung” gefangen. Die 24-Jährige rief laut Zeitung eine Bekannte an, die das Geld bringen sollte. Diese verständigte die Polizei.

Bei der vermeintlichen Geldübergabe waren die Beamten anwesend, der Mann wurde verhaftet.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Mann hielt Mutter und Tochter Wohnung in Wien-Ottakring gefangen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen