Mann griff Ex-Frau in Wien-Favoriten mit Messer an

In Wien-Favoriten soll es eine Attacke auf eine Frau gegeben haben.
In Wien-Favoriten soll es eine Attacke auf eine Frau gegeben haben. ©APA/LUKAS HUTER (Symbolbild)
Ein Mann soll am Montag in Wien-Favoriten seine Ex-Frau mit einem Messer attackiert haben.

Zeugen alarmierten Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten, weil eine Frau von ihrem Ex-Mann in einem Stiegenhaus mit einem Messer angegriffen worden sein soll. Der Beschuldigte war bei der Ankunft der Polizisten am Tatort allerdings schon geflüchtet, eine Sofortfahndung wurde eingeleitet.

Mann stellte sich in Wien-Landstraße

Der Mann stellte sich kurz nach der Tat selbstständig in einer Polizeiinspektion in Wien-Landstraße, er wurde vorläufig festgenommen, wie die Landespolizeidirektion Wien in einer Presseaussendung berichtet. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, befindet sich allerdings nicht in Lebensgefahr. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen, die Vernehmung des Opfers und des Beschuldigten findet am Dienstag statt.

Hinweis von Wiener Polizei

Die Wiener Polizei weist Opfer von Gewalt auf Stellen hin, die Hilfe anbieten: Der Polizei-Notruf 133 ist jederzeit für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder von Gewalt betroffen sind, erreichbar. Auch der 24-Stunden Frauennotruf Wien (01 71 71 9) und der Frauenhaus-Notruf des Vereins Wiener Frauenhäuser (05 77 22) sind rund um die Uhr besetzt. Das Landeskriminalamt Wien, Kriminalprävention, bietet zusätzlich Beratungen unter der Hotline 0800/216346 an.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mann griff Ex-Frau in Wien-Favoriten mit Messer an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen