Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann bei Messerattacke in Wien-Donaustadt verletzt

Der 27-jährige Tatverdächtige wurde nach der Messerattacke in Wien-Donaustadt festgenommen.
Der 27-jährige Tatverdächtige wurde nach der Messerattacke in Wien-Donaustadt festgenommen. ©APA (Sujet)
In Wien-Donaustadt kam es am Dienstag in einer Asyl-Unterkunft zu einer Messerattacke, bei der ein Mann verletzt wurde. Es soll zuvor zu einem Streit um das angebliche Alkoholproblem des Mitbewohners gekommen sein.

Gegen 16.30 Uhr kam es in der Wiener Polgarstraße zu dem Streit zwischen einem 27-jährigen mongolischen Staatsbürger und einem 51-jährigen algerischen Staatsangehörigen. Daraufhin fasste der 27-Jährige ein Küchenmesser und attackierte seinen 51-jährigen Mitbewohner. Dieser konnte den Angriff abwehren und erlitt Schnittverletzungen am rechten Unterarm. Das Opfer wurde von der Rettung versorgt. Der 27-Jährige wurde festgenommen. Zudem wurde gegen den Mann ein Betretungsverbot verhängt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mann bei Messerattacke in Wien-Donaustadt verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen