Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klarer Sieg der Vikings gegen die Lions

Nach anfänglichen Schwierigkeiten siegten die Raiffeisen Vikings in ihrem AFL-Heimspiel gegen die Carinthian Black Lions auf der Hohen Warte klar mit 34:3 (14:3). Bilder I  Bilder II 

Die Wiener, bei denen Quarterback Steve Levy ein gelungenes Debut gab, konnten wieder auf Runningback Clinton Graham zurückgreifen. Dadurch spielte die Offense der Vikings variabler als zuletzt und Steve Levy hatte wenig Mühe, seinen Receiver Jakob Altersberger für einen ersten Touchdown zu finden.

Auch die Defense der Gastgeber zeigte sich stark verbessert und ließ nach dem Kärntner Fieldgoal zum 3:7 keine nennenswerten Aktionen des Gegners mehr zu. Standard-Quarterback Luke Atwood, der sich im letzten Spiel der Vikings bei den Danube Dragons einen Wadenbeinbruch zugezogen hatte und für die ganze Saison ausfallen wird, beobachtete das Spiel seines Nachfolgers Steve Levy ganz entspannt. Mit Gipsbein und Cowboyhut saß der „Duke“ am Spielfeldrand in der Nachmittagssonne und sah, wie Runningback Clinton Graham die Kärntner Defense mit seiner Schnelligkeit ein ums andere Mal vor große Probleme stellte.

Graham erzielte noch vor der Pause den Touchdown zum 14:3 für die Vikings und sorgte wenig später mit einem unwiderstehlichen Antritt durch die konsternierte Lions-Defense für die Vorentscheidung (21:3). Die personell sehr dünn besetzten Klagenfurter, bei denen US-Quarterback Shane Fogarty auch als Coach fungierte, konnten die Wiener im weiteren Verlauf der Partie nicht mehr in Bedrängnis bringen.

Jakob Altersberger stellte nach Pass von Levy und sehenswerter Drehung auf 28:3. Ein Laufspiel von Ralph Pointner stellte schließlich den Endstand von 34:3 her.

Die Vikings sind nach dem ungefährdeten Heimsieg wieder auf Play-Off Kurs. Gewinnen die Titelverteidiger alle noch ausstehenden Partien, könnten sie sogar noch das Heimrecht in den Play Offs erreichen.

Nächste Woche wartet mit dem Auswärtsspiel bei den Blue Devils in Hohenems allerdings eine schwierige Aufgabe. Die Vorarlberger stehen nach bereits zwei Saison-Niederlagen ebenso wie die Vikings unter Druck.

Meinungen:
Andreas Stossier (Carinthian Black Lions, RB): „Wir haben in Wien auf ein Märchen oder auf ein Wunder gehofft wie gegen die Giants. Leider hat es nicht gereicht, obwohl wir sehr gut gespielt haben. Wir müssen uns in jedem Spiel weiterentwickeln. Die erste Hälfte haben wir uns sehr gut gehalten. Für uns war die Partie ein Schritt vorwärts.
Wir haben einen sehr kleinen Kader. Die Vikings haben für jede Position drei Backups, wir nicht. Dass Clinton Graham spielen wird, haben wir am Vormittag erfahren. Aber ein Spieler allein macht kein Spiel – dazu gehört ein ganzes Team.
Unser heuriges Saisonziel liegt im EFAF-Cup, da wollen wir so weit wie möglich kommen.“

Philipp Jobstmann (Raiffeisen Vikings, QB): „Mit der Leistung des Teams und mit der eigenen Leistung bin ich zufrieden. Wir haben doch noch überzeugend gewonnen, obwohl es eine knappe erste Halbzeit war. Steve Levy ist ein guter Quarterback, er ist vor allem ein Super-Athlet.
Wenn Stammkräfte ausfallen, dann müssen die Reservisten zeigen, was in ihnen steckt. Das haben sie heute getan. Allen voran Jakob Altersberger. Der Einsatz von Clinton hat uns geholfen, denn wenn die Verteidigung mit dem Laufspiel rechnen muss, wird auch das Passen einfacher. Wenn ich aufs Feld komme, und der Coach glaubt, ich wäre gar nicht aufs Feld gekommen, dann kann ich mich für die Startformation empfehlen.“

Raiffeisen Vikings Vienna – Carinthian Black Lions 34:3 (14:3)
Wien, Hohe Warte, 2.700
Touchdowns: Graham (2), Altersberger (2), Pointner

Weitere AFL-Ergebnisse:
Swarco Raiders Tirol – Turek Graz Giants 42:24 (14:10)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Klarer Sieg der Vikings gegen die Lions
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen