LR Stemer: Talente müssen früh gefördert werden

"Unser Bildungssystem ist derzeit noch zu sehr defizitorientiert. Wir sollten uns mehr auf die Talente der Kinder konzentrieren." Das sagte Schullandesrat Siegi Stemer am Mittwoch, 30. Mai 2012, in Götzis zur Eröffnung der jährlichen Tagung der Vorarlberger Kindergarten- und Volksschulleiterinnen und -leiter. Bei der Veranstaltung nahm der bekannte Genetiker und Bestsellerautor Markus Hengstschläger zum Thema "Die Durchschnittsfalle. Gene - Talente - Chancen" Stellung.


Landesrat Stemer bekräftigte: “Jedes Kind und jeder Jugendliche hat besondere Fähigkeiten. Es ist die gemeinsame Aufgabe von Kindergarten, Schule und Elternhaus, diese aufzuspüren und zu fördern. Die Vielfalt an Talenten muss als Chance begriffen werden.”

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0238 2012-05-30/16:04

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • LR Stemer: Talente müssen früh gefördert werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen