AA

Lkw im Graben gelandet

Dienstag Vormittag gegen 11 Uhr landete ein Lkw beim Umkehren im Lauteracher Ried im Straßengraben. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Am Dienstag fuhr ein 45 Jahre alter Mann aus Matzendorf/NÖ mit einem Lkw auf der Senderstraße ( L 41) in Richtung Lauterach. Ca. 200 Meter nördlich der ORF-Sendeanlage wollte er umkehren und geriet dabei über den rechten Fahrbahnrand, sodass der Lkw seitlich in den Riedgraben abrutschte. Der 6,5 t-LKW mit einem 3,8 Meter hohen Kastenaufbau musste mit einem Mobilkran geborgen werden. Die L 41 war bis 12.15 Uhr für den Verkehr gesperrt.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Lkw im Graben gelandet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.