Das Wahlergebnis interpretierte Deutsch als "klares Bekenntnis zu Europa und zur Demokratie". Eine der vorrangigen Aufgaben des neuen Staatsoberhauptes werde es sein, das Verbindende im Land hervorzuheben und zu bestärken. In die Gratulantenschar reihte sich auch der evangelisch-lutherische Bischof Bünker ein. Mit seinen "klaren Positionen in politischen und gesellschaftlichen Fragen" werde sich Van der Bellen "für das Miteinander in unserer Gesellschaft und die Überwindung der eingetretenen Polarisierungen" einsetzen, hoffte der Bischof in einer Aussendung. Bünker gab sich überzeugt, dass Van der Bellen ein "Bundespräsident für alle Österreicherinnen und Österreicher" sein werde. "Die hohe Wahlbeteiligung und das klare Ergebnis stellen nicht nur der Demokratie in Österreich ein gutes Zeugnis aus, sondern mögen Ihnen auch den nötigen Rückhalt für die Bewältigung Ihrer herausfordernden Aufgabe geben", richtete der Bischof dem frisch gekürten Staatsoberhaupt aus."/> Die Israelitische Kultusgemeinde sieht in der Kür Alexander Van der Bellens zum Bundespräsidenten ein "positives Signal an Europa". Die Bevölkerung habe sich "für einen Präsidenten entschieden, der Weltoffenheit und Unparteilichkeit garantiert und das Wohl des Landes voranstellt". Der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker wünschte "alles Gute und Gottes Segen". Zum ersten Mal seit der Gründung habe sich die Israelitische Kultusgemeinde veranlasst gesehen, eine deutliche Wahlempfehlung auszusprechen, erinnerte IKG-Präsident Oskar Deutsch am Montag in einer Aussendung. <br><br>Das Wahlergebnis interpretierte Deutsch als "klares Bekenntnis zu Europa und zur Demokratie". Eine der vorrangigen Aufgaben des neuen Staatsoberhauptes werde es sein, das Verbindende im Land hervorzuheben und zu bestärken. In die Gratulantenschar reihte sich auch der evangelisch-lutherische Bischof Bünker ein. Mit seinen "klaren Positionen in politischen und gesellschaftlichen Fragen" werde sich Van der Bellen "für das Miteinander in unserer Gesellschaft und die Überwindung der eingetretenen Polarisierungen" einsetzen, hoffte der Bischof in einer Aussendung. Bünker gab sich überzeugt, dass Van der Bellen ein "Bundespräsident für alle Österreicherinnen und Österreicher" sein werde. "Die hohe Wahlbeteiligung und das klare Ergebnis stellen nicht nur der Demokratie in Österreich ein gutes Zeugnis aus, sondern mögen Ihnen auch den nötigen Rückhalt für die Bewältigung Ihrer herausfordernden Aufgabe geben", richtete der Bischof dem frisch gekürten Staatsoberhaupt aus. - LIVE von der Bundespräsidentenwahl 2016 - Liveticker - VIENNA.AT
Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Liveticker