LIVE: Weitere Flüchtlinge kommen nach Österreich

Tausende Menschen auf der Flucht
Tausende Menschen auf der Flucht ©APA/dpa/Maja Hitij
Zahlreiche Menschen befinden sich derzeit auf der Flucht. Nachdem am Donnerstag, den 10. September 3.000 Flüchtlinge in Nickelsdorf angekommen sind, werden weitere Menschen erwartet. Wir berichten live von den aktuellen Geschehnissen.
Im Zug von Nickelsdorf nach Wien
Die Nacht der Flüchtlinge in Salzburg
1.000 Neuankömmlinge auf Sonntag
Ausnahmezustand und Solidarität
Tausende kommen in Wien an
Mikl-Leitner am Westbahnhof
Ankunft in Nickelsdorf
Züge kommen in Wien an
Ankunft am Westbahnhof
Kaum Asylanträge in Ö
20 Busse in Wien angekommen
Zu Fuß nach Österreich
3.000 Flüchtlinge in Nickelsdorf angekommen

In Nickelsdorf herrschte Donnerstag früh gespanntes Warten. Denn unklar war zu diesem Zeitpunkt, wie viele Flüchtlinge in den nächsten Stunden im Burgenland eintreffen werden. “Wir wissen nicht, auf wie viele wir uns einstellen müssen”, sagte der stellvertretende Landespolizeidirektor des Burgenlands, Christian Stella.

Flüchtlinge in Nickelsdorf angekommen

“1.500 Flüchtlinge aus Györ sollen kommen”, sagte der stellvertretende Landespolizeidirektor. Aber darüber hinaus lagen wenige gesicherte Informationen vor. Seitens der Caritas hieß es, dass die Situation sehr schwer abzuschätzen sei. Die Infos aus Ungarn seien eher spärlich, sagte Generalsekretär der Caritas Wien, Klaus Schwertner. In den Morgenstunden waren 3.000 Menschen in Nickelsdorf angekommen. Viele von ihnen reisten nach Wien und dann weiter nach Deutschland. Weitere Flüchtlinge sollen folgen.

>> Aktuelle Informationen für freiwillige Helfer

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • LIVE: Weitere Flüchtlinge kommen nach Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen