LIVE: Pegida- und NoPegida - Demonstration in Wien

Pegida-Demonstration und Gegendemonstration finden am 2. Februar in Wien statt
Pegida-Demonstration und Gegendemonstration finden am 2. Februar in Wien statt ©AP/EPA
Die Anti-Islam-Bewegung Pegida sorgt derzeit für reichlich Diskussionen bei Gegnern und Befürwortern. Am 2. Februar findet in Wien eine Demonstration und zugleich die NoPegida-Gegendemonstration statt. Wir berichten live von den aktuellen Geschehnissen rund um die Veranstaltungen.
Pegida und Gegendemos
Widerstand gegen Pegida
Strache nicht bei Pegida-Demo
Was ist "Pegida"?
Pegida erstmals in Wien
NoPegida in Bregenz
Tausende bei Demos in Deutschland
Pegida- und Anti-pegida-Demos

Der Pegida-Demonstrationszug in Wien bzw. “Spaziergang” – wie es die Organisatoren nennen –  startet am 2. Februar demnach um 18.30 auf der Freyung und führt weiter durch die Innenstadt. Bereits um 16.00 Uhr startet die No-Pegida-Demo beim Museumsquartier. Die Polizei wird heute Abend mit 1.200 Beamten die erste Pegida-Kundgebung und die Gegendemonstration in der Wiener Innenstadt begleiten.

NoPegida startet um 16 Uhr

Unter dem Motto “Läuft bei uns nicht! – Aufmarsch von Pegida Wien unmöglich machen” hat das Bündnis NOWKR im Vorfeld dazu aufgerufen, die Veranstaltung zu blockieren. Auch die “Offensive gegen Rechts” macht sich für Blockaden stark. Treffpunkt der Demonstration “NoPegida”, zu der die Offensive gegen Rechts aufruft, ist am Montag um 16:00 beim Museums Quartier. Die Abschlusskundgebung der Demo findet dann am Stephansplatz statt.

Pegida “spaziert” durch die Innenstadt

Geplant ist laut Polizei dann eine Runde durch die Wiener Innenstadt, der Abschluss der Demo ist wieder bei der Freyung. “Der Spaziergang wird geordnet und ruhig vonstatten gehen”, heißt es weiter in der Ankündigung. Es seien auch “ein oder zwei” Reden geplant. Österreichfahnen, andere europäische Nationalfahnen oder Fahnen der Bundesländer seien “ausdrücklich erwünscht und gerne gesehen”, sind die Organisatoren der Pegida-Demonstration in Wien um patriotischen Anstrich bemüht. “Nicht erwünscht” seien hingegen Fahnen oder Banner von Parteien oder “anderen politischen Organisationen und Bewegungen”. Was hinter Pegida steckt, lesen Sie hier.

LIVE von der Pegida- und NoPegida-Demonstration in Wien
20:47 | ntatschl

Wir beenden damit unseren Live-Ticker und bedanken uns erneut für die Aufmerksamkeit, die VIENNA.at-Redaktion
20:45 | ntatschl

Die Pegida-Demo in Wien wurde von der Polizei beendet. Hier alle Informationen dazu.
20:40 | WienTV

2037 ca 300 im ganz eng gezogenen Antifa-Kessel auf Freyung, noch immer darf niemand raus; Pegida löst sich derwei auf. #nopoegida

Rest-Pegidas schimpft mit Polizei, gibt Interviews, ... 20:37 http://t.co/dyDtxUdldF
20:29 | bettina

RT @kreimlink: ganzer haufen hooligan-meute gerade von wipplingee straße richtung hohen markt gezogen. #nopegida

Polizei räumt Pegidas rufen Widerstand 20:25 http://t.co/nehiswpODO
20:18 | ntatschl

+++ PEGIDA - Demo offiziell aufgelöst +++

Es könnte sein, dass der Veranstalter Die Pegida Demo gerade aufgelöst hat #habeesnichtgenaugehört

#Pegida #wien jetzt erklärt polizei versammlung für aufgelöst
20:15 | lumbricus

Nicht einmal Polizei weiß mehr wer wer ist und schickt die PARTEI zurück hinter die Absperrung #nopegida http://t.co/nu4oVGgv2i
20:12 | WienTV

2010 Polizei hat Antifa Blockade Freyung auf 3 Seiten (+Mauer) gekesselt. niemand darf rein oder raus. #nopoegida

Polizeisprecher wird erneut beschimpft/ Lügenpresse #nopoegida http://t.co/ubHD1TeMv7
20:12 | ntatschl

Pegida Demonstranten in der Wiener Innenstadt (Bild: APA)

2002 8 Nazi-Hooligans am Hof außerhalb der Polizeikette #nopegida

#pegida #wien martin graf nimmt gerade den hinterausgang & vertschüßt sich von der freyung
20:04 | Erich Kocina

Und hier die andere Seite. Auch zu. #nopegida http://t.co/dt0oFrEkzZ
20:04 | Erich Kocina

Derzeit keine Möglichkeit, hier rauszukommen. Polizei hat alles abgeriegelt, lässt keinen raus. #nopegida http://t.co/QAltNHYMBm

Pegida wird merklich weniger 20:02 #nopoegida #kälte

1956 angemeldete Kundgebung bei Tuchlauben/Bognergasse als Backup steht noch #nopoegida

RT @porrporr: 1948 5 pöbelnde Nazis am judenplatz #nopoegida
19:54 | ntatschl

Vermerkt wurden vorerst nur kleinere Handgreiflichkeiten. Auch ein Rauchkörper wurde abgefeuert. Die Sperren in der Innenstadt wurden zuletzt ein wenig geändert. Der Graben war wieder frei begehbar, an den Tuchlauben blockierte die Polizei allerdings ein paar dutzend linksgerichtete Demonstranten, um diese am Vordringen Richtung Freyung zu hindern.
19:54 | ntatschl

Zum spazieren kam er wie seine Mitstreiter freilich weiter nicht. Auf der Freyung standen sich auch nach 19.30 Uhr etwa gleich große Gruppen von Anhängern und Gegnern - getrennt von der Polizei - gegenüber. Unangenehm fielen "Pegida"-Befürworter durch das Zeigen des Hitler-Gruß, teils direkt neben Exekutivbeamten, auf. Die Polzei twitterte dazu, alle Einsatzkräfte seien angewiesen, Verstöße gegen das Verbotsgesetz zu ahnden, "falls der Zugriff möglich ist".
19:54 | ntatschl

Über einen prominenten Unterstützer verfügt die Initiative "Pegida Wien" bei ihrer heutigen Kundgebung in der Innenstadt. Der frühere Dritte Nationalratspräsident Martin Graf (FPÖ) hat sich die Versammlung der Islam-feindlichen Organisation nicht entgehen lassen.

#Pegida #wien "die partei" fühlt sich auf der freyung "zu wenig integriert" http://t.co/0a28NGkDkS

#Pegida Es kommt zu ersten Handgreiflichkeiten. Liveticker zu den aktuellen Ereignissen: http://t.co/GRhBPHhSmg http://t.co/tIrap6kHOB
19:49 | WienTV

1947 Polizeihundertschaften haben Antifa-Soli am Heidenschuß ebenfalls gekesselt. etwa 500 Antifas in Doppelkessel jetzt #nopoegida
19:47 | POLIZEI WIEN

Alle Einsatzkräfte sind angewiesen, Verstöße gegen das Verbotsgesetz zu ahnden-falls der Zugriff möglich ist! #pegida #nopegida #nopoegida

Martin Graf auf PEGIDA. Ein absoluter Überzeugungstäter. Gut, dass diese Schande nicht mehr dritter Parlamentspräsident ist. #nopegida

Hat Martin Graf mit Neonazis samt deren Hitlergrüssen demonstriert? via @HappySlocum.#nopegida&src=hash">#nopegida">@HappySlocum.#nopegida #wien http://t.co/qQjBQJlqS5"
19:39 | Michel Reimon

Hitlergruß neben der Polizei. Wien 2015. https://t.co/FvJvYg2QKS

1932 Pegida darf marschieren trotz Hitler-Gruß und Verbotsgesetz-relevanten Handlungen #nopoegida

Pegida wieder eine Gruppe. Zurück von der Herrengassse 19:30 http://t.co/CO81Va2ja4

Teil von Pegida steht Antifas noch gegenüber #Nopoegida http://t.co/b2axx5kJXI

Pegida wechselt Richtung. Geht Herrengassse #nopoegida 19:24 http://t.co/PNjh7yxgty
19:27 | Erich Kocina

Die #Wega marschiert auf und stellt sich zwischen die Gruppen. #nopegida http://t.co/oDwIY2m8CT
19:23 | ntatschl

Patt-Stellung und Ratlosigkeit bei Pegida-Demonstration. Kundgebung steht nach wie vor bei der Freyung. Gegen-Demonstranten versperren der Islam-feindlichen Gruppe den Weg. Alle Details dazu hier.

#pegida und #nopegida noch immer auf der Freyung. Getrennt durch Polizei und Presse http://t.co/szE5uDfetG

19:00 Offizielles Demoende am Stephansplatz - inoffiziell geht's weiter! #nopoegida #Wien
19:07 | Erich Kocina

#Pegida skandiert "Wir marschieren für unser Volk!" #nopegida http://t.co/SwiMPRgREL

"Lügenpresse! Lügenpresse!", rufen einige Teilnehmer von #Pegida in Wien jetzt - hier kann man sich das anhören: https://t.co/NEE6mjn7SQ

Altpräsident Graf hat sich auch unter die #PEGIDA Demonstranten gemischt. #nopegida http://t.co/OLTkfDt58O

Bunte Mischung von "Wir sind das Volk"-Rufen bis Hitler-Gruß bei Pegida #Wien. #NoPoegida

Vermummte pöbelnde Nazis werden von cops geschützt #nopegida #Wien http://t.co/5O6tbe1hbt

Pegida in #Wien wird wohl eine standkundgebung bleiben. Mehrere reihen antifa blockieren Freyung. #nopegida

in FRANKFURT wegen #fragida-Anhänger gerade durchgeprügelt #noFragida

Antifas rufen Nieder mit Pegida. #nopoegida
18:58 | Erich Kocina

$Antifa skandiert "Ihr habt den Krieg verloren!" #nopegida http://t.co/T6pw6bE9fd

Wurde jetzt von vermummten Demonstranten weggeschupft und etliche Meter weggedrängt, der sah, dass ich Hitlergruß beobachtete #Pegida

1851 Zugang zu Freyung noch offen, Unterstützung gewünscht #nopoegida

1848 Polizei warnt vor Straftatbestand §285, Kundgebungen bei Tuchlauben/Bognergasse und MichaelerPlatz sind angemeldet
18:54 | WienTV

1850 #Pegida noch immer keinen meter gegangen. OGR wird (no na ned) am durchkommen vom stephansplatz gehindert. #nopoegida #freyung #wien

Polizei schätzt mehr als 300 bei pegida
18:54 | Erich Kocina

#Antifa ist gerade ein paar Schritte Richtung #Pegida gegangen... #nopegida http://t.co/ogXKVueRMd
18:54 | Erich Kocina

RT @brodnig: Ein Typ neben mir erhebt dauernd die Hand zum Hitlergruß. #pegida in wien
18:47 | ntatschl

Die Polizei holte einzelne vermummte und alkoholisierte "Pegida"-Anhänger heraus und war sonst bemüht, die beiden Blöcke voneinander zu trennen. Das Aufgebot wurde sukzessive verstärkt, um Zusammenstöße zu vermeiden.
18:46 | ntatschl

Etwa 150 "Pegida"-Fans wurden gezählt, aber auch rund 100 Gegner. Während erstere mit "Wir sind das Volk"-Rufen auf sich aufmerksam machten, erschallte von der Gegenseite: "Flüchtlinge bleiben, Pegida vertreiben". Die Situation war etwas chaotisch, etwa als Pegida Wien-Sprecher Georg Immanuel Nagel per Megafon Botschaften an die Teilnehmer kundtun wollte, wurde er dabei sogar von eigenen Anhängen immer wieder gestört.
18:46 | ntatschl

Die erste "Pegida"-Demonstration in Wien die Polizei vor Herausforderungen gestellt. Auf der Freyung, von der aus der Marsch der Islam-feindlichen Organisation losgehen soll, standen sich Anhänger und Gegner in großer Zahl gegenüber. Die Stimmung war sehr aufgeheizt.
18:46 | WienTV

1843 #nopoegida blockade freyung de facto gekesselt. WEGA bringt sich in position. keine unterstützung von OGR? #nopoegida

RT @phiomet: Am Stephansplatz gehts friedlich zu, tausende tanzen gegen Intoleranz. #NoPEGIDA #Wien http://t.co/W5DaoeWPoy
18:45 | Erich Kocina

Antifa-Mauer hat #Pegida-Demozug vorerst gestoppt. Keine Bewegung derzeit. #nopegida http://t.co/29IPMUehLR

Abtreibungsgegner fühlen sich bei Pegida auch wohl. #nopoegida #nopegida http://t.co/ZXb1gDaAUl
18:44 | Erich Kocina

Antifa skandiert "Wir sind hier aus purer Feindschaft gegen eure Volksgemeinschaft!" #nopegida

Gespannte Stimmung. Pegida und Gegendemonstranten stehen zehn Meter voneinander entfernt. #nopegida http://t.co/zKSMgAXdDV
18:42 | ntatschl

Die NoPegida-Demonstration ist am Stephansplatz angekommen

1841 Zur Erinnerung Rechtshilfenummer: 0681 8458 4594 #nopoegida

Rot/Grün in Wien hat heute die größte Rechtsextremisten Demo seit Jahren #nopoegida
18:41 | Vicky_Sp.

Hinter den antifas (Freyung, Ecke naglergasse) stehen nochmal ca. 70 Polizist_innen in 2 er Reihe. #nopoegida http://t.co/sEGBc8auCi

1830 Heimat im Herzen - Scheiße im Hirn! Pegida Impression auf der Freyung #nopoegida http://t.co/J6e31vFgSN

1837 auf der Freyung massiv-aggresive Faschos, passt auf euch auf #nopoegida
18:39 | WienTV

1839 #pegida ist noch keinen m vorwärts gekommen. 300 antifas auf Hof-Seite blockieren: "nieder mit pegida" #nopoegida
18:38 | Erich Kocina

#pegida-Gegner stellen sich Demo entgegen. "Wir sind die Mauer, das Volk muss weg." #nopegida http://t.co/mTsdrDgNIH
18:38 | ntatschl

Die Pegida Demonstration setzt sich langsam in Bewegung. Die Route geht von der Freyung, über den Kohlmarkt, über die Herrengasse zurück zur Freyung

1832 ACHTUNG: angemeldete Kundgebungen sind 1. Michaeler Platz, 2. Tuchlauben/Bognergasse 3. Wipplingerstraße/Tuchlauben #nopoegida
18:37 | WienTV

1835 #pegida geht los ri am hof!!! #nopoegida
18:37 | WienTV

1833 ca 100 antifaschistInnen auf einer seite der freyung ggü ca 300-500 #pegida anhänger auf freyung. weitere antifa bei Am Hof #nopoegida

Junge, Alte, Frauen, Männer, Kinder... ja, ist das Volk, das jetzt am Stephansplatz ankommt. #nopegida