Live dabei sein, wenn Österreichs ESC-Teilnehmer ausgewählt wird

Moderiert wird die Show am 13. März 2015 von Mirjam Weichselbraun.
Moderiert wird die Show am 13. März 2015 von Mirjam Weichselbraun. ©ORF/Milenko Badzic
Freitag, der 13. wird für einen der Teilnehmer des österreichischen Vorentscheids für den Song Contest 2015 ein ganz besonderer Glückstag: Am 13. März fällt die endgültige Entscheidung, wer heuer für Österreich am größten europäischen Musikwettbewerb teilnimmt.
Wer tritt am 13. März auf?
Rückblick auf die erste WSFÖ-Show
Tickets für das ESC-Finale

Zwei Solokünstlerinnen und vier Bands gehen bei “Wer singt für Österreich? Das Live-Finale” ins Rennen: Zoe, Celina Ann, Dawa, The Makemakes, Folkshilfe und Johann Sebastian Bass wurden am 20. Februar von einer Experten-Jury ausgewählt. Nun dürfen sie sich in zwei weiteren Shows präsentieren und mit internationalen Songschreibern und Produzenten an ihren potenziellen ESC-Beiträgen arbeiten, bevor in der vierten Show entschieden wird, wer Österreich heuer beim Song Contest vertreten darf. Diese Entscheidung wird von einer international besetzten Jury und dem Publikum getroffen.

Live-Show zum Vorentscheid in Österreich

Für die Live-Show am 13. März sind online bereits Tickets erhältlich. Diese kosten 15 Euro (Stehplätze), bzw. 30 Euro (Sitzplätze). Für den Besuch wird ein Mindestalter von 14 Jahren vorausgesetzt. Neben den sechs Finalisten wird in der Show, die von Mirjam Weichselbraun moderiert wird, auch Conchita Wurst auftreten.

Mehr Infos rund um den Song Contest finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Live dabei sein, wenn Österreichs ESC-Teilnehmer ausgewählt wird
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen