Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LIVE-Bericht vom Frequency-Festival in St. Pölten

©Vienna.at
Drei Tage wurde beim Frequency-Festival in St. Pölten zu Bands wie The Kooks, Seeed, Foo Fighters, The Kills oder den Chemical Brothers gefeiert. Wir waren für euch alle drei Tage vor Ort. Der Live-Bericht zum Nachlesen hier!
Rise Against und Stereo MC's
Nneka & The Ting Tings
Die besten Bilder von Tag 3
Deichkind und Kasabian
Gig von 3 Feet Smaller
The Kills am Frequency
Nackte Kunst am FQ
Der 2. Tag in Bildern
Frequency aus der Luft
Kate Moss kommt nicht
So rockt das Frequency
Action am Campingplatz
The Kooks und Seeed
Beady Eye und Interpol
Clueso und The National
Video vom Frequency

Das dreitägige FM4-Frequency-Festival ist am Samstag ins Finale gegangen – mit dem stärksten Andrang. Knapp 50.000 Fans warteten auf den Showdown mit den Foo Fighters und den Chemical Brothers, den Headlinern auf den beiden Hauptbühnen. Bis dahin unterhielt Carl Barat das Publikum vor der Green Stage mit einer wunderbaren Darbietung, während es die Polit-Punkrocker Rise Against auf der Red Stage ordentlich krachenließen.

Video: Der erste Tag des Festivals

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • LIVE-Bericht vom Frequency-Festival in St. Pölten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen