Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lindsay Lohan: Wirbel um Scientology

Hollywoods Sorgenkind Lindsay Lohan soll angeblich Interesse an Scientology zeigen. Filmpartner John Travolta ist schon jahrelang bei der Sekte.
Lindsay Lohan und Scientology?

Seitdem Lindsay Lohan und John Travolta gemeinsam an dem Filmprojekt “Three Generations” arbeiten, gibt es Gerüchte um Lohans Religionszugehörigkeit. Denn Scientologe John Travolta soll Lindsay Lohan dabei helfen wollen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Scientology soll Lindsay Lohan helfen

Das will er offenbar auch damit erreichen, Lindsay für Scientology zu gewinnen. Obwohl es aus dem näheren Kreis der Skandalschauspielerin zwar dementiert wird, heißt es, John habe Lindsay bereits einem hochrangigem Scientologen vorgestellt. Die 24-jährige Schauspielerin, die immer wieder berufliche als auch private Probleme hat, soll sogar versprochen haben, einige Einführungsseminare der Sekte zu besuchen. Derzeit leistet Lindsay Lohan gerade ihre Strafe in einer Frauennotunterkunft ab. Im April wurde sie zu 480 Stunden Strafstunden verurteilt. 120 Stunden davon muss sie in einem Leichenschauhaus Müll sammeln und Reinigungsarbeiten erledigen. Doch die Schwierigkeiten reißen nicht ab. Erst im Jänner soll die Schauspielerin bei einem Juwelier eine Goldkette gestohlen haben. Der Goldkettenprozess soll für Lindsay Lohan im Juni beginnen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Lindsay Lohan: Wirbel um Scientology
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen