Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lindsay Lohan recycelt Britneys Songs

Lindsay Lohan möchte ihre Musikkariere in Schwung bringen und nimmt zu diesem Zweck eine Coverversion von einem von Britney Spears Hits auf.      [Video im Text]

Ein Insider berichtet: “Lindsay springt auf den Britney-Wagen auf. Sie möchte ‘Womanizer’ oder ‘Oops!… I Did It Again!’ neu aufnehmen.”

Schon seit 2006 sind die zwei Stars – mal mehr mal weniger – gute Freunde. Die Freundschaft kam für Spears gerade recht, da sie in der schwierigen Scheidung von Ex-Mann Kevin Federline feststeckte. Die zwei Skandalnudeln zogen mit Berufserbin Paris Hilton um die Häuser und wurden des Öfteren von Paparazzi ohne Unterwäsche erwischt.

Lohans neueste Aufnahmen sollen Gastauftritte von Ne-Yo, Akon, Snoop Dogg, 50 Cent und Timbaland beinhalten. Die 22-Jährige Gefährtin von DJane Samantha Ronson, der Schwester von Star-Produzent Mark Ronson, behauptet das sogar Pharrell Williams unbedingt mit ihr zusammenarbeiten wollte.
Sie meint: “Pharrell ist toll. Er sagte ‘Ich würde gerne eine grossartige Platte mit dir aufnehmen, aber ich möchte dich all den Elementen an die du sonst gewohnt bist entziehen. Lass uns an einen schönen Ort gehen, wo du dich konzentrieren kannst.'”

Britney Spears live mit einem Medley

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Lindsay Lohan recycelt Britneys Songs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen