Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liebes-Aus! Ayumi Hamasaki und Manuel Schwarz lassen sich scheiden

Bilderband "Supermanuel" als Scheidungsgrund?
Bilderband "Supermanuel" als Scheidungsgrund? ©AP
Auf der offiziellen Fan-Seite von Ayumi Hamasaki wird bestätigt, dass sich die beiden nach nur einem Ehejahr scheiden lassen. Der Grund: Sie könne das Versprechen - mit Manuel gemeinsam in den USA zu leben - nicht einhalten, berichteten japanische Medien. Doch das ist nur die „offizielle“ Version.
Ayu & Manuel: Die Flitterwochen
Manuel und Ayumi Hamasaki
Star-Fotograf lichtet Manuel ab
Manuel heiratet Ayu

Ayumi Hamasaki und Manuel Schwarz aus Lustenau hatten sich bei einem Video-Dreh kennen und lieben gelernt. Im Jänner 2011 heirateten Manuel Schwarz und der japanische Popstar Ayumi Hamasaki ganz spontan und heimlich in Las Vegas. Ayumi Hamasaki ist die „Madonna Japans“ und hat mehr als 50 Millionen Alben verkauft. Es war wie ein „Traum“, den man sonst nur aus diversen „Hollywood-Schinken“ kennt. Die anschließenden Flitterwochen verbrachten beide auf den Malediven und es war sogar von Kindern die Rede. Doch jetzt kommt das überraschende Ende: Wie auf der offiziellen Homepage von Ayumi nachzulesen ist, lassen sich die beiden scheiden.

Der wahre Grund für die Scheidung

Der Grund für die Scheidung sei, dass Ayu Hamasaki nach der schweren Erdbeben-Katastrophe in Japan  wieder mehr in ihrer Heimat leben möchte. Das war zumindest der offizielle Grund für die Trennung. Bisher führten die beiden mehr oder weniger eine Fernbeziehung: Ayumi pendelte sehr viel zwischen Japan und Kalifornien, wo Manuel lebt, hin und her. Dabei hätten sich die beiden nicht nur physisch sondern auch emotional auseinandergelebt. Das berichten japanische Medien.

Ayumi Hamasaki und Manuel hätten versucht die Fernbeziehung aufrecht zu erhalten. Doch ab einem gewissen Punkt sei es nicht mehr möglich gewesen, da Ayumi klar wurde, dass sie nicht mehr in Amerika leben möchte. Doch das sei nicht der wahre Grund für die Scheidung: Angeblich habe sich Ayumi maßlos über ein Fotobuch aufgeregt, dass Manuel ohne ihr Wissen veröffentlichte. Es zeigt den Lustenauer unter dem Titel „Supermanuel“ nur in Unterwäsche auf einem Bett liegend bzw. nackt. Das wollte Ayumi laut japanischen Berichten nicht aktzeptieren.

Ayumi: Scheidungspapiere eingereicht

Ayumi Hamasaki hat indes schon die Scheidungspapiere bei einem amerikanischen Gericht eingereicht. Ihre Fans sind traurig. Auf Facebook zeigen die Fans sich mitfühlend, bestürzt und können es noch gar nicht fassen, dass Ayumi Hamasaki und Manuel Schwarz sich scheiden lassen.

Manuel Schwarz in Ayumi Hamasakis Video “Virgin Road”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Liebes-Aus! Ayumi Hamasaki und Manuel Schwarz lassen sich scheiden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen