Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lenker war mit 157km/h in Tempo-80-Zone auf A22 unterwegs

Dem Lenker oder der Lenkerin droht unter anderem der Entzug des Führerscheins.
Dem Lenker oder der Lenkerin droht unter anderem der Entzug des Führerscheins. ©pixabay.com (Sujet)
In der Nacht auf Samstag wurden Geschwindigkeitsmessungen auf der A22 durchgeführt. Ein Pkw war dabei besonders auffällig.

Die Landesverkehrsabteilung Wien führte in der Nacht auf Samstag Geschwindigkeitsmessungen mit einem mobilen Radarmessgerät auf der Autobahn A22 durch. Es kam zu etlichen Übertretungen. Besonders auffällig war ein Pkw, der gegen 22:00 Uhr im Bereich der 80-km/h-Beschränkung mit 157 km/h Fahrgeschwindigkeit gemessen wurde. Dem Lenker bzw. der Lenkerin droht neben einem empfindlichen Bußgeld der Entzug des Führerscheins.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lenker war mit 157km/h in Tempo-80-Zone auf A22 unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen