Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lena Kremmel erfolgreich in Slowenien

Lena Kremmel (2. v. r.) vom UBSC Dornbirn
Lena Kremmel (2. v. r.) vom UBSC Dornbirn ©Tina Riedl
Vom 30. bis 31. März fand in Slowenien der "Nation Future Cup 2017" statt. Lena Kremmel vom UBSC Dornbirn unterstützte das Österreichische Badminton Team.

Nach knappen Spielen in der Gruppenphase (gegen Tschechien, Schweiz, Luxemburg) konnte sich die Österreichische Mannschaft leider nicht für das Endspiel qualifizieren. Nur die besten zwei Nationen der Gruppe waren für den Aufstieg berechtigt. Im unteren Playoff konnte Lena Kremmel im Einzel und Doppel-Bewerb mit ihren tollen Leistungen einiges zum Sieg beitragen, was am Ende zum 6. Platz im Teambewerb führte.

Im Individualbewerb Damendoppel gelang Lena mit der Steirerin Anna Sophie Zach fast eine Sensation. Nachdem sie im Viertelfinale gegen die erstgesetzten Slowakinnen mit einem sehr knappen Spiel gewinnen konnten, war im Halbfinale leider schon Endstation. Dem sehr druckvollen Spiel der Spanierinnen konnten Lena und ihre Partnerin im zweiten Satz nicht mehr standhalten und verloren dennoch knapp mit 20:22 gegen die Südländerinnen, die später als Turniersiegerinnen hervorgingen.

Herzlichen Glückwunsch zum ausgezeichneten dritten und sechsten Platz!

  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Lena Kremmel erfolgreich in Slowenien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen