Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leichtes Erdbeben im Raum Neunkirchen

Die Erschütterung wurde vereinzelt gespürt.
Die Erschütterung wurde vereinzelt gespürt. ©pixabay.com (Sujet)
Am Sonntag gab es im Raum Neunkirchen ein leichtes Erdbeben. Bisher seien keine Schäden bekannt.

Im Raum Neunkirchen, bei Lanzenkirchen (Bezirk Wiener Neustadt Umgebung) hat sich am Sonntag um 6.37 Uhr ein leichtes Erdbeben ereignet. Es wies laut Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) eine Magnitude von 2,4 auf. Die Erschütterungen seien von der Bevölkerung vereinzelt verspürt worden. Schäden an Gebäuden seien bisher keine bekannt, hieß es.

Keine Schäden erwartet

Der Magnitude nach seien Schäden auch nicht zu erwarten. Das Epizentrum des Bebens befand sich etwa sieben Kilometer östlich von Neunkirchen bzw. elf Kilometer südsüdwestlich von Wiener Neustadt. Der Erdbebendienst der ZAMG ersucht die Bevölkerung, das Wahrnehmungsformular auf der Homepage www.zamg.ac.at/bebenmeldung auszufüllen oder schriftliche Meldungen an die Adresse Hohe Warte 38, A-1190 Wien, zu senden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Leichtes Erdbeben im Raum Neunkirchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen