Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Le Pen will Austritt aus der EU

Der rechtsradikale französische Präsidentschaftskandidat Jean-Marie Le Pen will im Falle eines Wahlsiegs zuerst einen Austritt aus der EU herbeiführen.

Le Pen bekräftigte vor Journalisten in Saint Cloud bei Paris, dass er die Europäischen Verträge aufkündigen wolle. Direkt nach der Bekanntgabe seines Wahlerfolgs am Sonntagabend hatte er die „Euro-Globalisierung“ verurteilt.

In seinem Wahlprogramm beklagt der 73-Jährige, Frankreich habe in den vergangenen Jahren seine Souveränität in der Geld- und Haushaltspolitik, bei der industriellen Entwicklung und in der Sozialpolitik eingebüßt. Die Europäische Union entwickle sich zu einer „unförmigen“ Struktur, deren „Grenzen unbekannt“ seien, sagte Le Pen in Saint-Cloud.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Le Pen will Austritt aus der EU
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.