Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landesfinale des Basketball-Schulcups

Beim Landesfinale des KnabberNossi Basketball-Schulcups setzten sich die SHS Rankweil-West sowie bei den Burschen die SHS Bregenz-Vorkloster durch. Die Siegerteams vertreten das Ländle bei der Bundesmeisterschaft in Klagenfurt.

Bei bei den Mädchen setzte sich in der Halle des BG Lustenau in einem kampfbetonten und spannenden Spiel die SHS Rankweil-West gegen die SHS Bregenz-Vorkloster mit 29:27 durch. Die Bregenzerinnen starteten im dritten Viertel eine furiose Aufholjagd und führten im letzten Viertel sogar mit drei Punkten, Rankweil hatte aber das glücklichere Ende.

Bei den Knaben schaffte die HS Altach erstmals den Einzug ins Finale und hätte gegen Vorkloster fast die Sensation geschafft. Dank Iwan Tersic (BWS Götzis) führte Altach im ersten Viertel klar mit 10:1 und war kurz vor Schluss nur einen Punkt hinter den zu favorisierenden Bregenzern. Mit Iwans viertem Foul war die Partie jedoch entschieden. Ergebnis: 26:34.

Die Sieger vertreten Vorarlberg bei der Bundesmeisterschaft in Klagenfurt, die vom 1. bis 5. Mai stattfindet.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Landesfinale des Basketball-Schulcups
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.