Kurzurlaub für Zwei am Hochkönig gewinnen!

Kurzurlaub im Übergossene Alm Resort am Hochkönig gewinnen.
Kurzurlaub im Übergossene Alm Resort am Hochkönig gewinnen. ©Franz Wüstenberg
Ein Sandstrand in den Bergen, Yoga mit Gipfelblick und echte Heimatküche. Das „Übergossene Alm Resort“ im Salzburger Land ist in die Sommersaison gestartet. Gewinnen Sie mit vienna.at einen herrlichen Kurzurlaub für Zwei!

Der Sommer kommt sanft und nachhaltig. Mit so viel Natur und so wenig Alltag ringsherum, dass man sich am liebsten fallen lassen möchte in saftige Wiesen und tiefblaue Bergseen. Oder hinaufklettern möchte auf schroffe Gipfel, um der Freiheit noch näher zu sein. Hier auf 1.250 Metern Höhe, fernab von Menschenmassen und Hektik, lässt sich im Übergossene Alm Resort der Sommer in seiner reinsten Form genießen.

Sandstrand in den Bergen

An heißen Tagen lädt das 5.200 qm große Outdoor-Badeareal zum Schwimmen ein – komplett mit Sandstrand, Sonneninsel, Standup-Paddling und Tretboot fahren. Von Mai bis Oktober bietet das solarbeheizte Schwimmbiotop eine exzellente Wasserqualität inmitten intakter Natur. Aber auch am naturbelassenen Almsee kann man sich seine Abkühlung holen und anschließend auf den Stegen herrlich sonnenbaden. Für zusätzliche Erfrischung sorgen zwei Getränke-Brunnentröge, an denen sich die Gäste mit alkoholischen und antialkoholischen Getränken jederzeit selbst bedienen können (kostenpflichtig).

(c) Andre Schönherr

Bikehotel am Hochkönig

Wer das süße Nichtstun einmal unterbrechen möchte, ist mit dem wöchentlich wechselnden Sommer-Aktivprogramm im Wander- und Bikehotel am Hochkönig bestens versorgt. Schließlich liegt der Einstieg in Hochkönigs Wanderregion, genauso wie das Bike-Eldorado Hochkönig, direkt vor der Haustür. Von der Aktivplattform auf dem Dach der hoteleigenen Tennishalle genießt man bei Yoga- oder Fitnesskursen einen traumhaften Blick auf den Hochkönig und nach Wanderung und Co. macht das Hochkönig-SPA die Muskeln wieder munter.

(c) Sartori & Thaler

Bio-Fleisch aus dem Nationalpark

Eine Stärkung der anderen Art verspricht die Vitalküche des Hotels, in der Nachhaltigkeit und Regionalität kulinarisch veredelt werden. Milchprodukte von heimischen Kühen, die auf der Alm weiden, zartes Bio-Fleisch aus der Nationalparkregion Hohe Tauern, saisonales Obst und Gemüse aus Saalfelden: Küchenchef Christian Herzog weiß, wo seine Produkte herkommen. Ein emotionales Gustostückerl wiederum wartet in der hoteleigenen, neu renovierten „Lärchalm“ – nur 20 Minuten vom Hotel entfernt: Die urige Hütte wird auf Wunsch exklusiv an Pärchen oder Familien kostenlos „vermietet“.

Die Almhit-Pauschale

Vier Nächte bleiben – nur drei bezahlen! Die Almhit-Pauschale gibt’s ab 555 Euro und verspricht puren Genuss: Aufwachen mit Almsee-Blick, Frühstück im Wintergarten, danach eine geführte Almwanderung und zwischen Almjause und 5-Gänge-Menü noch schnell zur Entspannung ins Hochkönig-SPA.

  • VIENNA.AT
  • Reise
  • Kurzurlaub für Zwei am Hochkönig gewinnen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen