Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kroatiens Präsident Stipe Mesic besucht Wien

EPA
EPA
Kroatiens Staatspräsident Stjepan "Stipe" Mesic ist am Montag in Wien eingetroffen. In der Wiener Hofburg war Mesic Punkt Mittag bei einem Vier-Augen-Gespräch mit Bundespräsident Heinz Fischer.

Am Abend (19.00 Uhr) hält der kroatische Staatschef einen Vortrag über “Südosteuropa aus kroatischer Perspektive” im Bruno Kreisky Forum in Wien.

“Exzellente” Beziehungen

Bereits vor zwei Wochen hatten bilaterale Gespräche mit der kroatischen Staats- und Regierungsspitze stattgefunden. Es gehe um den EU-Reformvertrag, das Abstimmungsergebnis in Irland, die Zukunftsperspektive des EU-Beitrittskandidaten Kroatien und “das Problem Kosovo”. Die Beziehungen zwischen Österreich und Kroatien gelten als exzellent.

Kroatien in die EU holen

Auch bei der Beitrittsverhandlungen der EU mit Kroatien gilt Österreich als einer der größten Unterstützer. Nach dem Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel Ende der Vorwoche zeigte sich Außenministerin Ursula Plassnik (V) über die neu entflammte Erweiterungsdebatte dementsprechend “beunruhigt”.

Nach dem “Nein” der Iren zum Vertrag von Lissabon hatte u.a. der französische Staatschef und künftige EU-Ratsvorsitzende Nicolas Sarkozy einer Erweiterung der EU-27 eine Absage erteilt. Ohne neue EU-Rechtsgrundlage keine weiteren EU-Beitritte, meinte auch Luxemburgs Premier Jean-Claude Juncker. Einer der Gründe für den Reformvertrag sei nämlich die Erweiterungsfähigkeit der EU gewesen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kroatiens Präsident Stipe Mesic besucht Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen