Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Konvoi fuhr über „Geister“-Ring

&copy APA
&copy APA
Der Konvoi von US-Präsident George W. Bush ist am Mittwochvormittag über einen „Geister“-Ring zur Hofburg gefahren.

Die Polizei hatte den Auftrag, um 9.35 Uhr, die Wiener Prachtstraße leer zu räumen und Passanten in Geschäfte bzw. Seitengassen abzudrängen. „Ich möchte einmal sehen, dass die Amerikaner den Times Square sperren wegen einer einzigen Person“, sagte ein Bediensteter der Wiener Magistratsabteilung 48 (Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark) der APA.

Schaulustige befanden sich ohnehin kaum am Ring. Das Bild dominierten Polizisten, die alle zehn Meter entlang der Straße gleichsam Spalier standen.

Die MA48 hatte alles mobilisiert, was sich in ihrem Besitz befindet. Neben Kranwägen war man sogar mit einem Schneepflug angerückt, der Abfall auf dem Ring beseitigen sollte.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Konvoi fuhr über „Geister“-Ring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen