Klärung der Einbruchsserie

Beamte der PI Rankweil konnten in Zusammenarbeit mit weiteren Polizeiinspektionen im Bezirk Feldkirch, der GPI Bangs und der EGS des LKA Vorarlberg einen 35-jährigen Verdächtigen ausforschen.

Er steht im Verdacht im Zeitraum von 22.06 bis 02.12.2005, jeweils in den Nachtstunden, insgesamt 8 Einbruchsdiebstähle in einen Bürocontainer einer Kompostieranlage in Rankweil mit einer Schadenssumme von € 1.200,– (Reparaturkosten € 800,–, Diebsgut Bargeld € 400,–) verübt zu haben. Der 35-jährige, der zu den Straftaten geständig ist, schlug jedes Mal mit einem Stein eine Fensterscheibe des Containers ein, begab sich in den Kassaraum und stahl das Wechselgeld aus der offenen Kassa. Der Verdächtige wurde auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt. (Quelle: Sicherheitspolizeidirektion)

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Klärung der Einbruchsserie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen