Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kitzbühel: Doppelführung

Benjamin Raich liegt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Slaloms in Kitzbühel in Führung. [23.1.2000]

Der Tiroler geht mit 0,22 Sekunden Vorsprung auf seinen engeren Landsmann Mario Matt in die Entscheidung (ab 13:30 live in ORF1). Dritter war der Norweger Finn-Christian Jagge (+0,27). Insgesamt sieben ÖSV-Läufer schafften die Qualifikation für den zweiten Lauf. In der Kombinations- Zwischenwertung lag der Norweger Kjetil Andre-Aamodt nach seiner sechsten Laufzeit im ersten Durchgang überlegen vor dem Salzburger Weltcup-Spitzenreiter Hermann Maier in Front.

Die Schwedin Anna Ottosson geht als Führende in den zweiten Lauf des Weltcup-Riesentorlaufs in Cortina d’Ampezzo (ab 12:30 Uhr/live ORF 1). Hinter der Liechtensteinerin Birgit Heeb (+0,36 Sek.) folgten mit Eveline Rohregger (+0,41), Renate Götschl (+0,70) und Christiane Mitterwallner (+0,76) drei Österreicherinnen auf den Zwischenrängen drei bis fünf. Insgesamt acht ÖSV-Damen schafften die Qualifikation für den zweiten Durchgang.

zurück

  • VIENNA.AT
  • Sport VOL.AT
  • Kitzbühel: Doppelführung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.