Kino unter Sternen 2014: Das komplette Film-Programm am Wiener Karlsplatz

Auch heuer sind auf dem Wiener Karlsplatz wieder jede Menge Film-Highlights zu erwarten
Auch heuer sind auf dem Wiener Karlsplatz wieder jede Menge Film-Highlights zu erwarten ©Kino unter Sternen
Vom 27. Juni bis 19. Juli 2014 ist es wieder so weit - der Wiener Karlsplatz wird zum Kino unter Sternen. Täglich, bei jedem Wetter, freiem Eintritt und auf einer großen Leinwand laufen Film-Highlights und Dokus, ein besonderer Schwerpunkt ist dem verstorbenen Filmemacher Michael Glawogger gewidmet.
Beim Kino unter Sternen
Volxkino: Das Programm
Science Fiction im Park

Auf dem Kino unter Sternen-Programm stehen heuer Kino-Dokumentarfilme aus Österreich, der historische Schwerpunkt “Mysterious Mr. Lorre”, sowie in Erinnerung an den österreichischen Filmemacher Michael Glawogger eine Auswahl seiner Werke in Kooperation mit dem Österreichischen Filmmuseum. Im Vorprogramm dazu sprechen Freunde und Wegbegleiter.

Eröffnung am 27. Juni

Das heurige Kino unter Sternen eröffnet am 27. Juni mit dem Kurzspielfilm „Musik” des Wiener Regisseurs Stefan Bohun. „Musik” wurde soeben bei der Diagonale 2014 mit dem „Preis für den besten Kurzspielfilm” ausgezeichnet.

Das Programm präsentiert auch Gespräche mit Filmschaffenden, Vorprogramme mit Publikumsbeteiligung, sowie eine Auswahl an Filmen mit dem unverwechselbaren Schauspieler Peter Lorre, der im Hollywood-Exil zum Weltstar wurde.

Peter Lorre-Special beim Kino unter Sternen

Das Peter Lorre-Spezialprogramm wird in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Filmmuseum und SYNEMA – Gesellschaft für Film und Medien präsentiert. Jeweils vor Filmbeginn, um 20:30 Uhr werden RegisseurInnen, MusikerInnen, KabarettistInnen und SchauspielerInnen vor die Leinwand gebeten. Im Anschluss findet die Filmvorführung statt.

In Erinnerung an Michael Glawogger

Michael Glawogger (3. Dezember 1959 – 22. April 2014) war bei Kino unter Sternen ein regelmäßiger, gern gesehener Gast. Ganz spontan kam er vorbei, wenn seine Filme gezeigt wurden. Er freute sich am begeisterten Publikum und das Publikum an ihm. Im letzten Jahr wurde seine Komödie “Nacktschnecken” zum Publikumsfilm gewählt. Davor erzählte er gemeinsam mit dem Schauspieler Georg Friedrich über das Filmemachen. Der Abend war ein voller Erfolg.

Gemeinsam mit dem Österreichischen Filmmuseum wurden fünf Filme ausgewählt, die einen Einblick in die Vielfältigkeit seines Werkes geben. Im Vorprogramm dazu werden der Filmemacher Ulrich Seidl, die Cutterin Mona Willi, der Sportjournalist Johann Skocek, der Autor und Kurator Olaf Möller, der Filmjournalist Stefan Grissemann und schließlich Alexander Horwath über Michael Glawogger sprechen und lesen.

Kino unter Sternen 2014: Das Programm

Vorprogrammbeginn ist an den Spieltagen täglich um 20:30 Uhr, Filmbeginn um 21:30 Uhr. Der Eintritt zu sämtlichen Kino unter Sternen-Filmen ist frei. Programmänderungen sind vorbehalten.

FR 27.6.
Eröffnung
Haiku OF (Michael Glawogger, A 1987) 3 Min.
The Man from the South OF (Norman Lloyd, mit Peter Lorre, US 1960,) 25 Min.
Preview: Musik OmeU (Stefan Bohun, A 2014) 40 Min. danach Eröffnungsfest im Heuer am Karlsplatz

SA 28.6.
Schönheit und Wahrheit. Gespräch mit Nikolaus Geyrhalter und Wolfgang Widerhofer
Abendland OmdU (Nikolaus Geyrhalter, A 2011) 88 Min.

SO 29.6.
Der kleine, ungezogene Herr Lorre. Brigitte Mayr und Michael Omasta über Leben und Werk des Schauspielers in Wien, Berlin und Hollywood
Silk Stockings Omd/fU (Rouben Mamoulian, US 1957) 117 Min.

MO 30.6.
Verloren im Exil. Hans Langsteiner im Gespräch mit der Autorin Elisabeth Streit
Der Verlorene DF (Peter Lorre, A 1951) 98 Min.

DI 1.7.
Wohin geht die Reise, Frau Beckermann?
Die papierene Brücke OmeU (Ruth Beckermann, A 1987) 95 Min.

MI 2.7.
Die gescheite schönste Frau der Welt. Stefan Huber im Gespräch mit Georg Misch
Calling Hedy Lamarr OmeU (Georg Misch, A/DE/UK 2004) 72 Min.

DO 3.7.
Verschwitzt. DJane Enkay + DJ Yber legen auf.
Preview: Schwitzen OmeU (Iris Blauensteiner, A 2014) 30 Min.
+ Heim DF (Hüsseyin Tabak, A 2010) 25 Min.
+ Speak Easy OmeU (Mirjam Unger, A 1997) 20 Min.

FR 4.7.
Nichts für Schläger. Stefan Huber im Gespräch mit Ruth Kaaserer
Preview: Tough Cookies OmdU (Ruth Kaaserer, A/US 2014) 80 Min.

SA 5.7.
Des kann ja net so schwer sein! Mona Willi über Michi Glawogger
Contact High DF (Michael Glawogger, A/D/PL/LUX 2009) 95 Min.

SO 6.7.
Freunde lesen. Olaf Möller liest (mit Michi Glawogger)
Die Ameisenstraße DF (Michael Glawogger, A 1999) 87 Min.

MO 7.7.
Ewige Töchter, Judith Wieser-Huber im Gespräch mit Mirjam Unger
Vienna’s Lost Daughters OmdU (Mirjam Unger, A 2007) 87 Min.

DI 8.7. Über die Kunst des Taschendiebs
I Was An Adventuress OF (Gregory Ratoff, US 1940) 81 Min.

MI 09.7.
Quizzen mit dem gestrengen Quizmaster Olaf
Preview: Wenn es blendet, öffne die Augen OmeU (Ivette Löcker, A 2014) 75 Min.

DO 10.7.
Das Spiel ist das Ernste. Johann Skocek über die Zusammenarbeit mit Michael Glawogger
Frankreich, wir kommen! DF (Michael Glawogger, A 1999) 80 Min.

FR 11.7. Florian Flicker legt auf.
No Name City DF (Florian Flicker, A 2006) 86 Min.

SA 12.7.
Fragen wir Mr. Moto! Quizzen mit dem genialen japanischen Detektiv.
Doublefeature:
Mr. Moto takes a Vacation OF (Norman Foster, US 1938) 63 Min.
The Mysterious Mr. Moto OF (Norman Foster, US 1939) 65 Min.

SO 13.7.
Ist eine Million Kredit wirklich normal?
Eine Million Kredit ist normal, sagt mein Großvater DF (Gabriele Mathes, A 2006) 22 Min.
Ich schaff’s einfach nimmer DF (John Cook, A 1972-73) 50 Min.

MO 14.7.
Fantasma Real Stefan Grissemann und Alexander Horwath
Megacities OmeU (Michael Glawogger, A 1998) 90 Min.

DI 15.7.
Der Film ist die Erinnerung. Gespräch mit Lisa Weber
Preview: Sitzfleisch OmeU (Lisa Weber, A 2014) 77 Min.

MI 16.7.
This fascinating Fiend Christian Cargnelli über Peter Lorre, Alfred Hitchcock und das britische Exilkino
The Man Who Knew Too Much OF (Alfred Hitchcock, UK 1934) 76 Min.

DO 17.7.
Druschba. Ulrich Seidl über Michael Glawogger
Workingman’s Death OmdU (Michael Glawogger, D/A 2005) 122 Min.

FR 18.7.
Können Sie die Welt retten, Herr Boote? Judith Wieser-Huber im Gespräch mit Werner Boote
Plastic Planet DF (Werner Boote, A 2009) 99 Min.

SA 19.7.
Criminal Intent mit DJ EcleKtric
Publikumsfilm: Mann im Schatten DF (Arthur Maria Rabenalt, A 1961) 95 Min.

Mehr zum Kino unter Sternen 2014 in Wien finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kino unter Sternen 2014: Das komplette Film-Programm am Wiener Karlsplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen