Keine Videoüberwachung in Hohenems

Hohenems - In Hohenems wird es an öffentlichen Plätzen und Schulzentren keine Videoüberwachung geben. Die Stadtvertreter lehnten den FPÖ-Antrag mit 24 zu 7 Stimmen ab.

Grund für die Ablehnung: Weder die Sicherheitsfachleute noch die Schuldirektoren erachten die Maßnahme als notwendig.

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • Keine Videoüberwachung in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen